Borreliose

Hier kommt alles rein was in erster Linie nichts mit Krebs zu tun hat
Forumsregeln
gudrun1960
Beiträge: 99
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: Barntrup

Borreliose

Beitragvon gudrun1960 » 17. Nov 2018, 17:17

Hallo Ihr Lieben,

da eine gute Freundin von mir an Borreliose erkrankt ist, habe ich mal etwas rechechiert und einen sehr langen Bericht eines von chronischer Borreliose Betroffenen gefunden. Da diese tückische Infektion uns alle mal erwischen könnte, stelle ich hier mal den Link ein.

http://www.maes.de/11%20BORRELIOSE/maes ... SYSTEM.PDF

Es wird viel über Antibiotika geschrieben, aber eben auch zahlreiche andere Mittel bzw. Wirkstoffe. Besonders interessant scheint zu sein, daß eine chronische Borreliose die Vitamin-D-Rezeptoren blockieren kann.

Die Meinung des Autors über Vitamin D3 teile ich allerdings n i c h t !

Liebe Grüße

Gudrun

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1496
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Borreliose

Beitragvon ralfdingo » 17. Nov 2018, 17:40

Was er da ueber vitamin D schreibt beginnt alles mit koennte, moeglicherweise, hat der und der gesagt,
Moeglich das was dran ist ich kann nur sagen das seit ich vitamin d supplimiere gehts mir gut und Erkaeltungen kenn ich nur noch aus Erzählungen

Nun ja der da schreibt hat so ungefaehr die gleiche Ausbildung wie wir. Er ist giornalist und hat das halt so zusammsgestellt
Wolfgang Maes
Sachverständiger für Baubiologie / Baubiologischer Messtechniker IBN / Journalist DJV

gudrun1960
Beiträge: 99
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: Barntrup

Re: Borreliose

Beitragvon gudrun1960 » 17. Nov 2018, 18:01

Hallo Ralf,

mit der Borreliose hat er schon Ahnung. Ich denke was Vitamin D betrifft ist er Opfer der gefakten Studien derer, die lieber schulmedizinische Medikamente verkaufen wollen. Ich sehe das auch so, daß er da auf dem Holzweg ist.

Ich selbst nehme auch täglich mindestens 4000 i.E. Vit. D3 mit K2 (mk7) und Magnesium.

Was Vitamin D3 betrifft, verlasse ich mich lieber auf die Infos von Rene Gräber (naturheilt.com) und das, was hier im Forum schon gepostet wurde.

Im Forum von Yamedo gibt es einen Link zu einem Youtube-Video einer Ärztin über D3. Ich bin noch nicht dazu gekommen, es mir anzuschauen. Ich kann aber auch gerne den Link raussuchen, falls Du da auch Interesse hast.

Schönen Abend noch und liebe Grüße

Gudrun

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1496
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Borreliose

Beitragvon ralfdingo » 17. Nov 2018, 18:10

Sehe ich auch so hab ein wenig gegoogelt
Wolfgang Maes
Sachverständiger für Baubiologie / Baubiologischer Messtechniker IBN / Journalist DJV

gudrun1960
Beiträge: 99
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: Barntrup

Re: Borreliose

Beitragvon gudrun1960 » 18. Nov 2018, 10:17

Ich setze hier mal einen Link zu unseren Vitamin-D-Beiträgen, damit sich jeder selbst ein Bild machen kann. Zu Borreliose steht wirklich viel Hilfreiches drin. Aber seine Ansichten zu Vitamin D muß man einfach kritisch hinterfragen.

viewtopic.php?f=101&t=1196

Und hier noch der Link, in der Dr. von Helden einen Faktencheck zum kritischen Bericht des SWR zu Vitamin D vornimmt.

https://m.youtube.com/watch?v=rW5qlxlCqXc#


Liebe Grüße

Gudrun


Zurück zu „Andere Krankheiten“