Seite 1 von 2

So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 11. Mär 2014, 14:43
von ralfdingo
Hallo zusammen heute morgen habe ich den ersten teeloeffel auf Zucker Petroleum G179 genommen um 7 Uhr habe ich ein glas Wasser getrunken dann en Teeloeffel Petroleum Zucker gemisch genommen und dann noch 2 Glas Wasser hinterher. Um 8,30 dann Fruehstueck. Man sollte ja 2 Stunden warten aber ich dachte das reicht. Habe danach noch ab und zu Petroleum auf gesossen (den geschmack oder besser geruch) aber so um 10 war nichts mehr zu spuehren. Morgen mal sehen wie es weiter geht.

Re: So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 12. Mär 2014, 18:21
von ralfdingo
Tag 2
Und weiter gehts heute um 6.00 Wecker gestellt und um 8,30 gefrühstückt das war gut denn so habe ich eigentlich und auch uneigentlich nichts gespürt bin weiter gespannt ob es seine Wirkung tut. -- Was ich mir erhoffe? Nun ja Erdölprodukte sind stark entgiftend und reinigen den Darm von Pilzen und schlechten Bakterien. Ich leide auch oft im Frühjahr (und auch gerade jetzt an Neurodermitis das nervt ganz schön. Und auch wenn Neurodermitis mehr als 50% Psychische natur hilft da der Frühjahrsputz bestimmt auch. Dann werden durch einen gesunden Darm besser Vitamine und auch B17 aufgenommen. Und da liegt der Hase im Pfeffer. Nach der Infusion bei Puttich ist meine Hirnmetastase über alle Erwartungen kleiner geworden. Der Doc nach der ersten Nachuntersuchung nach cyberknife war überrascht wie klein der Tumor schon ist, da ja Cyberknife die Zellen nicht tötet sondern nur die DNA soweit veraendert das sie sich nicht mehr weiter verbreiten können und somit das Wachstum eingeschränkt wird. Der Zelltot kommt dann halt irgendwann wenn die Zelle zu alt ist. Aber nicht soooo schnell.
Nun ja mit Infusion scheint B17 zu wirken als Pillen bei mir wohl nicht genug sonst waehre der ja gar nicht gewachsen. Jetzt nehme ich weiter Tabletten und mache mir alle 2 Wochen eine Infusion. So hoffe ich das Petroleum mir hilft den Darm so weit in Ordnung zu bringen das die Vitaminzufuehr wieder klappt. Wenn es dann auch noch antitumoral ist kann es mir ja nur recht sein. morgen wieder

Re: So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 14. Mär 2014, 00:03
von ralfdingo
So Tag 3
Ist eigentlich nichts besonderes zu bemerken ich finde einzig und allein das aufstehen 2 Stunden vor dem wirklichen aufstehen anstrengend weil ich danach nicht gleich wieder ein schlafe. Geschmacklich stoert mich das nicht weil ich direkt 2 Glas Wasser hinterher trinke.
Nebenwirkungen habe ich bis jetzt nicht. Muss allerdings sagen das meiner Meinung nach zu viel wirbel (auch von mir ) gemacht wird. Am Ende ist es nur ein Medikament und auch bei anderen fuehrt man nicht Tagebuch.
Einzig und allein evtl für alle die es mal ausprobieren wollen (die einen Grund haben) aber sich nicht trauen weil sie keinen kennen der das schon genommen hat. Ich könnte das ja auch nur so schreiben und es gar nicht nehmen- ein dilemma, kommt man nicht leicht raus. Ich allein weiß das ich es bin der da schreibt und ich es bin der Petroleum einnimmt.
Trotz all dem gesagten schreibe ich weiter -- morgen gute Nacht

Re: So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 14. Mär 2014, 22:24
von ralfdingo
Tag 4 werde nicht mehr jeden Tag schreiben es wird langsam eine normale Medizin . Bis jetzt habe ich keine Nebenwirkung gehabt nicht mal Durchfall. Nur das wieder einschlafen nach der Einnahme das geht schwer. Obwohl ich nie Schwierigkeiten hatte wieder ein zu schlafen. Ich glaube das liegt daran das ich mir noch zu viel gedanken mache was passiert wenn ich aufstoßen sollte. Was soll schon passieren wahrscheinlich Petroleum Geschmack im Mund.

Re: So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 24. Mär 2014, 11:54
von ralfdingo
So, alle Angst war unbegründet ich habe bis jetzt keine Nebenwirkungen gehabt, was ich für Wirkungen gehabt habe, die ich aber nicht beweisen kann das sie auf Petroleum zurück zu führen sind, was ich fuer mich auch nicht brauche, mein Zucker heißhungriger ist weg. Das erklaer ich besser. Ich weiss das Schokolade mit 72% reich an guten Substanzen gegen Krebs ist ich weiß auch das eine viertel Tafel am Tag gesund sind für mich. Ich hatte "vergessen" das eine Tafel nicht mehr gesund sind und es war nicht ein Tag an dem ich keine Schokolade im Haus hatte, so als Trostpflaster weil ich doch sonst keinen Zuckerkram essen darf.
So jetzt habe ich schon 5 Tage keine Schokolade im Haus und es macht mir gar nichts aus.
Auch meine Dermatitis ist in weniger als einer Woche ausgebrochen und wieder abgeheilt. Noch nie passiert.Vorher.
Jetzt mach ich eine Pause von 4 Wochen und am 24 April fange ich die 4 Wochen Kur an. :GS43

Re: So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 29. Mär 2014, 12:20
von happygirl78
Ciao Ralf

Darf ich dich fragen wie deine Petroleum Kur schlussendlich
ausgegangen ist? Oder hast du das schon irgendwo geschrieben
und ich habe es nicht gesehen??

Ich bin beim Durchlesen auf deine Tagebucheinträge gestossen
und bin vertieft in diesem Thema gespannt wie diese Therapie bei
Dir gelaufen ist?

Danke für deine Antwort
happygirl

Re: So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 29. Mär 2014, 14:51
von ralfdingo
Ich bin ja erst beim Anfang und in der ersten Pause. Ich sehe auch mit erwartung dem 24 April entgegen da geht es weiter mit einer 4 Wochen Kur. In dieser Zeit ist es boesonderst wichtig nicht Sauer zu essen schoen basisch bleiben werde demnaechst mal irgendwoh schreiben wie ich das mache. Aber rein Gefuehlsmaessig kann ich das nur empfehlen selbst auf die Gefahr hin das da jemand glaubt mich anzeigen zu muessen. Ich weis nicht ob es doch schaeden macht, kenne aber keinen der soetwas erzaehlt hat. Und ich kenne jetzt schon einige die so eine Kur hinter sich haben. Und alle berichten gutes.

Re: So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 29. Mär 2014, 22:11
von happygirl78
Lieber Ralf

Ach so ich habe bei deinen Beiträgen das Jahr 2013 gesehen und da dachte ich mir
dass es schon ein Jahr zurück liegt!

Ich wünsche dir auf jeden Fall gutes Gelingen und bin gespannt auf deine Berichte!

Darf ich fragen wieso anzeigen? Darf man seine Erfahrungen mit Petroleum nicht weitergeben?
Ich habe dir noch eine interessante Adresse zum Thema basische Ernährung mit Sitz
in der Schweiz: www.schaub-institut.ch

Liebe Grüsse
Happygirl

Re: So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 30. Mär 2014, 22:27
von ralfdingo
Nein keine Angst jeder darf das sagen was er will und sagen was er gemacht hat solange es nichts strafbares ist. Mann darf aber niemendem etwas empfehlen da wir keine Aerzte sind und keine Heilpraktiker. Aber das tun wir ja nicht wir sagen ja nur das wir es fuer uns immer wieder machen wuerden und das kann man sagen.
Ciao Ralf

Re: So jetzt probiere ich das aus

Verfasst: 22. Sep 2014, 19:33
von Andre
Hallo Ralf!
Darf ich mal fragen was deine Petroleum Kur so macht?
Und nimmst Du nur einen Teelöffel pro Tag?
Viele Grüße
Andre