Immunsystem...

Hier kannst du dich vorstellen oder reinschreiben was du gerne am Forum geändert haben moechtest.
martamm
Beiträge: 8
Registriert: 13. Okt 2015, 17:32

Immunsystem...

Beitragvon martamm » 15. Okt 2015, 11:07

Hallo alle zusammen,
ich habe schon ein paar mal hier reingeschrieben... mein papa hat krebs stadium IV... Er wohnt (leider) in spanien und dort sind alternative Therapien sehr unbekannt. Also Chemo ablehnen kommt nicht in Frage.. ich werde ihm Amygdalin auch dazu geben (hoffe die zwei sind nicht zu viel...)

Sache ist, er bekommt ab nächstem Montag Chemo und die Ärzte selber haben gesagt dass dadurch dass er so schwach ist und sein Immunsystem vom krebs vernichtet ist, es sehr wahrscheinlich dass er chemo nicht packt.

meine Frage an euch ist: weiß jemand was ich ihm geben könnte und sein Immunsystem zu verstärken?

Vielen dank...
Marta

Naturfan
Beiträge: 67
Registriert: 1. Jun 2015, 15:08

Re: Immunsystem...

Beitragvon Naturfan » 16. Okt 2015, 10:55

Hallo Marta,
wenn die Chemo schon nächste Woche anfangen soll, läuft dir natürlich die Zeit davon. Hast du schon mal nachgefragt, ob es nicht sinnvoller wäre, die Chemo zu verschieben, bis sich das Immunsystem erholt hat?

Ansonsten fällt mir auf die schnelle (bin zur Zeit auch nicht ganz fit) ein:

Grassäfte (Weizengras, Gerstengras oder Moringa)
Aloe-Saft
Zeolith, Bentonit, grüne Heilerde um die Gifte im Körper zu binden

Alles Gute

Hannelore

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1306
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Immunsystem...

Beitragvon ralfdingo » 16. Okt 2015, 11:01

Da er in Spanien wohnt solltest du ihn Aloe arborecens machen nach Padre Zago Schau in Forum hier nach das ist wohl das beste was du tun kannst für das Immunsystem

martamm
Beiträge: 8
Registriert: 13. Okt 2015, 17:32

Re: Immunsystem...

Beitragvon martamm » 20. Okt 2015, 11:18

Hi!
leider können wir Chemo nicht verschieben weil wir schon sehr spät dran sind...
ich hatte ein bisschen über Aloe arborecens gelesen aber wusste nicht ob das was wirklich bringt. Werde mich da schlau machen! danke ihr beide! :-)
Grassaft?! echt? muss auf jeden Fall ein bisschen drüber lesen... danke naturfan :-)
liebe grüße,
Marta

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1306
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Immunsystem...

Beitragvon ralfdingo » 24. Okt 2015, 23:32

Aloe da bin ich mir sicher die bringt was

martamm
Beiträge: 8
Registriert: 13. Okt 2015, 17:32

Re: Immunsystem...

Beitragvon martamm » 25. Okt 2015, 15:29

Hallo zusammen,
ich habe das mit Aloe A. gemacht und bevor ich es meinem vater zum trinken gebe, habe ich es selbst zuerzt probiert und... schmeckt furchtbar!

ist das normal? ich habe erstmal sehr wenig gemacht zum ausprobieren, 50g Aloe, 50g Honig und sehr wenig Whisky, in einem Saftpresser und danach direkt gekostet und ich konnte es selber kaum runterschlucken...

schmeckt das immer so unangenehm? mein Vater hat am Mittowch ne sehr aggressive Chemo bekommen und kann kaum was im Magen behalten, also wenn das wirklich so schmeckt, kann ich es sicherlich vergessen :-(

Marta

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1306
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Immunsystem...

Beitragvon ralfdingo » 25. Okt 2015, 18:49

Zu stark das Verhältnis ist 30 Aloe 50 Honig und ein paar Milliliter Grappa oder so etwas der Honig kein Misch Honig sondern entweder Akazie oder Kastanie irgend etwas was nicht auskristallisiert und wichtig alles im Dunkeln zubereiten und auch im Dunkeln ernten da so die Krebszellen vernichtenden Bestandteile nicht osidieren sehr gut durchrühren das heist mindestens 2 Minuten im Mixer auf voller Geschwindigkeit sonst gibt es kein gutes Gemisch und die Aloe kommt zu bitter durch wenn du es so machst wie beschrieben ist es am zweiten Tag süß und schmeckt eher lecker

martamm
Beiträge: 8
Registriert: 13. Okt 2015, 17:32

Re: Immunsystem...

Beitragvon martamm » 25. Okt 2015, 18:53

Danke Ralf! Werde es dann wieder machen. Ich hab fast alles falsch gemacht... merci! :)


Zurück zu „Willkommen im Alternativen Krebsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast