Vitamin D

Engelchen
Beiträge: 126
Registriert: 29. Okt 2015, 08:19

Re: Vitamin D

Beitrag von Engelchen » 28. Nov 2016, 08:57

Ein sehr interessantes Video von Robert Franz - danke Oshun.

Bisher habe ich tgl. 2000 iE Vit. D genommen - seit ein paar Tagen nun 5ooo iE.

Ich bin sehr sonnenempfindich, trage dunkle Brillengläser und sonnenbaden geht gar nicht - grauer Star - beide Augen müssen operiert werden ...

mal abwarten, ob die höhere Dosis etwas bringt.-

Einen lieben Gruss

Engelchen

gudrun1960
Site Admin
Beiträge: 340
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: NRW

Re: Vitamin D

Beitrag von gudrun1960 » 5. Okt 2018, 15:16

Hallo,

ich habe eine Seite gefunden, auf der der Stoffwechsel von Vitamin D sehr gut beschrieben ist.

https://www.vitamind.net/vitamin-d3/stoffwechsel/

LG
Gudrun

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1782
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Vitamin D

Beitrag von ralfdingo » 5. Okt 2018, 17:30

Sehr gut erklaert sollte man sich abspeichern wer weiss wie lange es das noch so gibt

Carmen
Beiträge: 1105
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: Vitamin D

Beitrag von Carmen » 10. Dez 2018, 11:26

Ein sehenswertes Video von Dr. Raimund von Helden: Faktencheck

https://www.youtube.com/watch?v=rW5qlxl ... p=desktop#

Liebe Grüße

Carmen

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1782
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Vitamin D

Beitrag von ralfdingo » 14. Jan 2019, 20:52

Ich weiss nicht ob wir den schon haben
https://www.vitamind.net/sonne/

gudrun1960
Site Admin
Beiträge: 340
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: NRW

Re: Vitamin D

Beitrag von gudrun1960 » 15. Jan 2019, 08:12

Vielleicht wird ja auch seit zig Jahren dieser Warn-Hype vor Sonneneinstrahlung auch so massiv betrieben, damit wir gerade nicht ohne Sonnenschutzmittel in die Sonne gehen und somit krank werden, weil unser Vitamin D3 absackt.
Vor einigen Jahren konnte man kaum das TV einschalten, ohne irgendwelche Warnungen vor Sonnenlicht zu sehen.

Prof. Spitz empfiehlt mindestens 4.000 i.E. täglich - für Gesunde!

Meine Mama als Krebspatientin nimmt mittlerweile 11.000 i.E. täglich mit Magnesium und Vit. K2.

LG
Gudrun

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1782
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Vitamin D

Beitrag von ralfdingo » 15. Jan 2019, 22:29

Irgendwann mal testen lassen kostet ja nicht die Welt
Man sollte als Krebspazient ueber 100 sein ich denke so 150 waeren gut

Carmen
Beiträge: 1105
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: Vitamin D

Beitrag von Carmen » 28. Mär 2019, 10:19

Lief mir gerade über den Weg:

https://www.youtube.com/watch?v=qa52Inlo25w

Liebe Grüße

Carmen

gudrun1960
Site Admin
Beiträge: 340
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: NRW

Re: Vitamin D

Beitrag von gudrun1960 » 30. Mär 2019, 10:25

Guten Morgen,

hier mal ein Link zum Parathormon. Es scheint in Bezug auf den Stoffwechsel von Calzium- und Vitamin-D ausgesprochen wichtig zu sein.
http://www.gesundheits-lexikon.com/Labo ... -PTH-.html

Zu diesem Thema finden sich im Netz unter „Parathormon Referenzwerte“ zahlreiche Beiträge.

LG
Gudrun

Antworten

Zurück zu „Vitamine“