SELEN Natriumselenit (Na2SeO3)

A-Z-Suche: >: Themen der letzten Zeit anzeigen >: sortiere nach "Betreff" >: "aufsteigend"
Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

SELEN Natriumselenit (Na2SeO3)

Beitragvon Lena » 19. Apr 2013, 16:26

SELEN Natriumselenit (Na2SeO3)

http://www.onecancercure.com/the-experts.html

"Wenn Sie eine Pflanze als Quelle für Ihr Selenium bevorzugen, bräuchten Sie nur regelmäßig 10 cups (US-Maßeinheit) gekochte Pilzsstücke, um Ihnen das Selen von 1 Kapsel oder 100 cups gekochte Pilzsstücke pro Tag, um das Selen zu erhalten, das in 10 kleinen Kapseln ist. Bedenken Sie nur, wie einfach das für jemanden mit Krebs zu essen wäre, und wie viel Geld Sie sparen würden anstatt "all diese Nahrungsergänzungsmittel" zu kaufen."

siehe auch: Mykotherapie - die Heilkraft der Pilze: http://www.digigalleria.net/krebs-nur-eine-krankheit/viewforum.php?f=52

Dauerhafter Mangel an den an gehaltreichsten Selen-Lebensmitteln (Kokosnuß, Sesam, Pilze und Fisch) begünstigen Grippen und Krebs.
Für beide Diagnosen wird auch noch einseitige Ernährung verantwortlich gemacht.
Leberschädigung, Muskelschmerzen und –verhärtungen, Arteriosklerose, Immunschwäche und Krebserkrankungen (vor allem im Bereich von Schilddrüse, Prostata, Magen-Darm, Brust und Lunge) bis zu erhöhtem Herz-Kreislauf-Erkrankungsrisiko.


Eine Studie in Arizona (USA) vom Dezember 96 zeigte, daß die Einnahme von 200 mcg SELEN die Krebssterblichkeit um 48% senkte!“

Prof. Schrauzer berichtet, daß die Zufuhr von SELEN über 8 Wochen die Abwehrzellen so stärkte, daß sie 5 mal so viele Krebszellen vernichteten wie vorher. Ein Filmbeitrag aus Italien zeigt, wie sich der Zustand von Dialysepatienten nach der Zufuhr von SELEN (500 mcg) enorm verbesserte.“


Mir mit Brustkrebs-Diagnose wurden 600 µg / mcg / Mikrogramm täglich verordnet. Eh zu wenig, habe es selbst erhöht und liege damit wahrscheinlich immer noch unter dem empfohlenen Selen-Blutspiegel. Dr. med. Ralph Moss hat die Selen-Dosierungs-Erfahrungen mit den Hochdosierungen bei den verschiedenen Krebsarten und kennt den Urinspiegeltest der Recivi-Selenbehandlung bei Krebs.

http://www.naturalnews.com/016446_selenium_nutrition.html

"Dementsprechend kann Geographie einen erheblichen Einfluss auf die Ernährung haben. Der Krebs-Autor Ralph Moss PhD Theorie besagt deshalb eine so hohe Krebsraten in Linxian (China), als "die Welthauptstadt des Krebs" bezeichnet, da der Boden so arm an den lebenswichtigen Mineralien Selen und Zink als Antixoidantien ist. In "Earl Mindell das Supplement Bibel", sieht Earl Mindell RPh PhD, eine Teilursache, weshalb amerikanische Männer 5 x häufiger als die japanischen Männer an Prostatakrebs erkranken und sterben könnten, weil im allgemeinen "der asiatischen Ernährung die 4-fache Menge an Selen enthält als die durchschnittliche amerikanische Ernährung."

Vielleicht eine todsichere Methode, um Ihre Selenaufnahme zu steigern sind die Nahrungsergänzungsmittel. Mindell befürwortet den Einsatz dieser: "Für mich selbst, ist zusätzlich zu den Selen-Präparaten Selen-reiche Lebensmittel zu essen, eine gute Vorbeugung gegen Krankheit." Doch für diejenigen, die sich der Einnahme von Tabletten widersetzen, emphiehlt Dr. Andrew Weil in seinem Buch "Ask Dr. Weil": "Essen nur eine geschälte Paranuss - gewachsen in den Selen-reichen Böden Zentralbrasiliens - sie bietet 120 Mikrogramm des Minerals, das bringt Sie so viel näher an das tägliche Einnahmeziel von 200 Mikrogramm."

Bei der Behandlung von Krebs ist die Selen-Dosierung in der Regel etwa 10.000 Mikrogramm, also fast 100 Mal höher, als die National Academy of Science empfohlene Dosis. Revici's Behandlung ist komplizierter als nur organisches Selen. Er verwendet Selen nur bei Patienten, die er für 'katabolisch' hält, als Gegensatz zu einem 'anabolischen' Status. Er hat eine Reihe von Urintests entwickelt, um herauszufinden, ob ein Patient in dem einem oder dem anderen Zustand ist. Selen wird gegeben, wenn der Urin hat ein geringes spezifisches Gewicht hat, und eine hohe Oberflächenspannung mit einen pH-Wert über 6,0. Die Alkalität des Urins soll den Zustand der körpereigenen Abwehrkräfte gegen Tumore zu reflektieren. *.
Krebstherapie von Ralph W Moss PhD, Seite 112

:arrow: Selen-Level's zeigen einen U-förmigen Zusammenhang mit Prostatakrebs. Mit anderen Worten, sowohl niedrige als auch hohe Selen-Blutspiegel erhöhen das Risiko. Dies bedeutet einfach, dass wir genug Selen brauchen, um eine gute Gesundheit zu erhalten, aber zu viel kann gefährlich sein. Ein praktischer Kompromiss ist eine Ergänzung, die 100 IE bereitstellt von Vitamin E (bis 400 IU wäre schön), und etwa 50 Mikrogramm Selen.
20 Natural Ways To Reduce The Risk Of Prostate Cancer By James Scala PHD (20 Natürliche Wege um das Risiko von Prostatakrebs um James Scala PHD reduzieren, Seite 60)

Anders als Selenomethionin, welches als Protein anstelle von Methionin eingebaut wird, ist SMSC nicht in jedem Protein eingebaut und bietet damit eine vollständig bioverfügbare Verbindung. In Tierversuchen hat sich gezeigt, dass SMSC 10 mal weniger toxisch ist, als jede andere bekannte Form von Selen. Die empfohlene Dosis von Se-Methylselenocystein (SMSC) ist 200-400 mcg pro Tag für Krebspatienten.
Prävention und Behandlung von Life Extension Foundation, Seite 316


http://www.sumobrain.com/patents/wipo/Combination-compounds-containing-selenium-cytostatic/WO1999064018A1.pdf
"In Tieren wurde kürzlich die Typ-l-lodthyronin-5'-Deiodase als Selen-haltiges Enzym charakterisiert. Die lodthyronin-Deiodase wandelt auch beim Menschen in der Schilddrüse, Leber und Niere Thyroxin (T4) in Triiodthyronin (T3), das aktive Schilddrüsenhormon, um. Bei Selenmangel, z. B. bei Phenylketonurie und zystischer Fibrose konnten erhöhte T4-Werte bei gleichzeitig reduziertem T3-Spiegel nachgewiesen werden. Durch die Gabe von Natriumselenit (Na2SeO3) normalisiert sich der Schilddrüsenstoffwechsel wieder.

Als weiteres selenabhängiges Enzym wurde kürzlich eine humane Thioredoxinreduktase aus Lungenzellen beschrieben, die Selen als Ko-Faktor enthält (Tamura und Stadtman, 1996, Biochemistry, Proc. Natl. Acad. Sci., 93 : 1006-1011). Das Enzym konnte bislang aus T-Zellen, Lungengewebe und Plazenta isoliert werden (Gladyshev et al., 1996, Bio-chemistry, Proc. Natl. Acad. Sci., 93 : 6146-6151). Das selenabhängige Enzym Thiore- doxinreduktase reduziert Thioredoxin. Thioredoxin wird bei einer Reihe von Tumoren überexprimiert, und einige experimentelle Studien haben gezeigt, daß Thioredoxin zum Wachstum und zur malignen Transformation einiger humaner Krebszellen beiträgt. Das Enzym Thioredoxinreduktase spielt deshalb eine Rolle in der Regulation des Wachstums von Normal- und Krebszellen.

Die pathophysiologische Relevanz der Selen-abhängigen Reaktionen ist durch Beobachtung von Selenmangelerscheinungen bei Menschen und Tieren belegt. Ein Mangel an diesem Spurenelement verstärkt oxidativ oder chemisch induzierte Leberschäden sowie die Toxizität von Schwermetallen wie Quecksilber und Cadmium."


Hierzu gibt es weltweit zwischenzeitlich genügend ärztlich verfolgte Studienergebnisse, die je nach Land / Kontinent anders (auch zeitlich angewandt) am Krebspatienten umgesetzt werden.

Die Österreicher sind uns Mitteleuropäern bei diesem wichtigen Krebsmittel voraus, der österreichische Krebspatient erhält SELEN Natriumselenit (Na2SeO3) ohne weiteres auf Rezept.

Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)

Zurück zu „Heilmittel von A - Z“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast