Sauerstoff therapie

A-Z-Suche: >: Themen der letzten Zeit anzeigen >: sortiere nach "Betreff" >: "aufsteigend"
Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1319
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Sauerstoff therapie

Beitragvon ralfdingo » 28. Jan 2014, 19:50

http://www.spaziosacro.it/interagisci/b ... co-liquido
In Pisa in Italien hat ein Mediziener eine Formel gefunden womit er Sauerstoff vrefluessigen kann ohne dabei tiefe Temperaturen zu benutzen. Mein Freund probiert diese neue Therapieform.
Kreps mag keinen Sauerstoff.
Bei dieser Therapie wird ein Stund gelegt (ein staendieger Venoeser Zugang) und eine langsame Sauerstoff zufuer in fluessiger Form mit einer tragbaren Infusion dauerinfundiert.
Der Sauerstoff ist in so kleinen Molkuehlen gebunden das er ueberall hinkommt auch da wo die roten blutkoerperchen nicht hin kommen

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Meharatomig flüssiger Sauerstoff gegen Krebs - OPL ®

Beitragvon Lena » 28. Jan 2014, 20:17

"Mehratomig flüssiger Sauerstoff - THERAPIE GEGEN KREBS OPL ®

Flüssiger Sauerstoff mehratomig


:GS33 der mehratomige Sauerstoff in flüssiger Lösung, verwendet für die Behandlung von Krankheiten, für die es keine Behandlungslösungen gibt, wie Pankreaskrebs und Prostatakrebs, Gehirntumore und degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems.

Unter anderem erwies sich der mehratomige Sauerstoff als eine gute Adjuvans der Chemotherapie, denn er reduziert die Nebenwirkungen.

Der Sauerstoff wurde seit der Antike als ein Teil der Luft, dem Ursprung der Lebenskraft von lebenden Organismen abgegeben. Einmal isoliert als reines Element in der Morgendämmerung der modernen Chemie, wurde er sofort von der Medizin berücksichtigt, um die Heilung vieler Krankheiten zu erzielen.

Der gasförmige Zustand hat jedoch seine lange Nutzungsdauer behindert.

Noch etwas außerhalb der chemischen Gebietsformen mehratomiger, die mit mehr als zwei Sauerstoffatomen bekannt sind, die aufgrund ihrer Instabilität bald führt zur Grundform O2 zurück führten.

Das OPL ® (mehratomiges Oxygen in flüssiger Lösung) ® ist eine innovative oxidative Behandlung, bezogen auf die intravenöse Verabreichung von ROS (reaktive Sauerstoffspezies, das heißt hoch reaktiven Formen des Sauerstoffs) in wässriger Lösung, unter denen wiegt die para Superoxidanion.

Dieses Anion ist in der Lage, jede Art von Körpergewebe zu erreichen, auch solche, die normalerweise nicht von arteriellem Blut durchflossen werden, um die Produktionsanregung von ATP auszulösen, die an der Energiewährung der Zellen beteiligt sind - die mitochondrial oxidativen Systeme.

Durch die steuerbare intravenöse Verabreichung von verschiedenen Mischungen von OPL ® ist es nun möglich, durch spezielle Generatoren und spezielle Elektrofilter, somit erfolgreich die meisten Krankheiten behandeln zu können, durch die reduzierte Sauerstoffnutzung im Gewebe.

"Diese oxidativen Therapien sind neu.

Eine davon ist die Ossigenoozonoterapia (intramuskuläre Injektion von Sauerstoff-Ozon-Gemisch) bei der Operationserkrankungen wie Bandscheibenvorfall zu vermeiden.

Die andere ist der mehratomig verwendete Sauerstoff in flüssiger Lösung für die Behandlung von Krankheiten, für die es keine Behandlungsbeendigung gibt, wie Bauchspeicheldrüsenkrebs und Prostatakrebs, Gehirntumore und degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems.

Unter anderem erwies sich der mehratomige Sauerstoff als eine gute Adjuvans in der Chemotherapie und reduziert die Nebenwirkungen.
"

Eine der qualifizierten ÄRZTE, die diese Therapie erfunden hat ist der Arzt: BARCO JOHN -
PRAXIS, dass der Verein Eumedica von Pisa."

http://www.lanazione.it/firenze/2009/02/18/152559-associazione_eumedica_medici_familiari_pazienti.shtml

http://ossigenopl.blogspot.it/

http://www.webfio.it/

http://maro7.com/opl.htm

http://www.ossigenopoliatomicoliquido.eu/


Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1319
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Sauerstoff therapie

Beitragvon ralfdingo » 28. Jan 2014, 22:39

Danke für die schnelle und Super Übersetzung ciao ralf

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1319
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Sauerstoff therapie

Beitragvon ralfdingo » 31. Mär 2014, 14:53

Mein Freund hat jetzt seine erste Kontrolle c't nach 3 Monaten chemo in Pillen ozontherapie ( und so kaum Nebenwirkungen ) vitamin c hoch Dossiert mit Kalium eine Zucker freie Diät b17 in Tabletten und einmal wöchentlich iv 3 Gramm Aloe 3 mal täglich 2 Esslöffel Meditation wenn auch mit Schwierigkeiten
Ergebnis die etwa 14 kleine Tumore sind nicht mehr nachweisbar die großen 3,5 centimeter ist jetzt 1,5 centimeter die anderen beiden so gut wie weg
Ein Super Ergebnis auch wenn wir wieder nicht wissen was es war. Aber ist doch egal am Ende zählt das Resultat


Zurück zu „Heilmittel von A - Z“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast