Strophanthin - woher beziehen?

Auch wenn das ein Forum mit Schwerpunkt Krebs ist sollte man trotzdem nicht die Pumpe vergessen
Oder : Eine Welt ohne Herzinfarkt durch Strophanthin
Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1826
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Strophanthin - woher beziehen?

Beitrag von ralfdingo » 18. Jul 2019, 17:09

Ihr seit alle sehr lieb das muss ich mal sagen
Danke euch und ich geh euch so schnell nicht verloren A bin ich ganz eigenwillig
Ja trinken ist die Hauptsache denke ich und alle tips werde ich genau fuer mich testen danke nochmal
Montag geht's in Urlaub

gudrun1960
Site Admin
Beiträge: 369
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: NRW

Re: Strophanthin - woher beziehen?

Beitrag von gudrun1960 » 18. Jul 2019, 21:06

Urlaub ..... wie schön. Wo geht es denn hin? Erhol Dich gut!

Liebe Grüße

Gudrun

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1826
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Strophanthin - woher beziehen?

Beitrag von ralfdingo » 18. Jul 2019, 23:08

Mit dem Bus und dem Fahrrad nach Frankfurt von da aus mit meinem Freund mit dem Fahrrad nach münchen auf schönen ruhigen Strecken so etwa in einer Woche
Dann wieder zurück am 1 August bin ich wieder hier im evigen urlaubsland was leider politisch total unsympathisch geworden ist
Gudrun auch du musst auf dich aufpassen und wahrscheinlich die gleichen küren machen wie ich

karin
Beiträge: 333
Registriert: 6. Sep 2015, 05:59
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Strophanthin - woher beziehen?

Beitrag von karin » 19. Jul 2019, 16:57

Hallo nRalf,
auch von mir gute Fahrt, viel Spass und Erholung, gutes Wetter und komm gesund zurück.

Viel Freude wünscht
karin

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1826
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Strophanthin - woher beziehen?

Beitrag von ralfdingo » 19. Jul 2019, 22:38

Danke bis bald

Antworten

Zurück zu „Herzinfarkt- und Schlaganfall“