Krebs ist leicht heilbar

Informationen - Neues - Wissenswertes zum Thema: Alternativen bei Krebs
Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Krebs ist leicht heilbar

Beitragvon Lena » 23. Jul 2013, 11:48

http://home.arcor.de/GDN2/Seiten/Publikationen/mangelernaehrung.pdf

"Phillip Day (5): "Ist Krebs heilbar? Ja, und das ist keine Zukunftsmusik:

Krebs wird bereits geheilt.

Seit mehreren Jahrzehnten weiß man um die Heilbarkeit von Krebs, aber die entsprechenden Fakten waren bislang nicht an die breite Öffentlichkeit durchgedrungen. Erst seit verhältnismäßig kurzer Zeit hat sich das geändert. Seit es das Internet gibt, sind die hier
vorliegenden Informationen für jedermann, der den Dingen auf den Grund gehen will, zugänglich und abrufbar."

Dr. John Diamond (Alternative Medicine, The Definitive Guide to Cancer):
"Das meiste, was Sie im Laufe Ihres Lebens über (herkömmliche) Krebsbehandlungsmethoden gehört haben, entspricht nicht der Wahrheit.

Man hat Ihnen bestenfalls ein unvollständiges Bild der Sache vermittelt. Wenn Sie der Ihnen eingeimpften Propaganda Glauben schenken, auf sie vertrauen und an Krebs erkranken, dann könnte Sie das das Leben kosten."

:GS47 "Dr. Dan C. Roehm, MD, BMZ, ein Onkologe und ehemalige Kardiologe schrieb einen Artikel im Jahr 1990 in der "Townsend Brief für Ärzte."

Er sagte: "Diese Diät ist mit Abstand das erfolgreichste Anti-Krebs-Ernährung in der Welt. Was sie (Dr. Johanna Budwig) hat zu meiner anfänglichen Unglauben zeigte aber in letzter Zeit, zu meiner vollsten Zufriedenheit in meiner Praxis ist: Krebs ist leicht heilbar.

Die Behandlung ist Ernährung / Lebensstil, ist die Antwort sofort, die Krebszelle ist schwach und verletzlich; die genaue biochemische Bruchpunkt wurde von ihr im Jahr 1951 identifiziert und ist speziell korrigierbar, in vitro (Reagenzglas) als auch in vivo (real ).

Ich wünschte nur, dass alle meine Patienten einen Doktortitel in Biochemie und hatte Quantenphysik, damit sie sehen, wie mit solchen vollendeten Geschick diese Diät zusammen gestellt wurde. Es ist ein Wunder."


Mit Propaganda ist hier durchaus die s.g. fachliche Tumorkonferenz-Kompetenz der heutigen Onkologien gemeint. Mehr als 5 Jahre danach, bin ich mir bewusst, dass diese Art Propaganda ohne meine eigenen Nachforschungen auch mein Leben hätte kosten können.

"Every Cancer Can be Cured in Weeks explains Dr. Leonard Coldwell" (Jeder Krebs kann in Wochen geheilt werden http://www.youtube.com/watch?v=DgbdNNfotwM)

Lieber Dr. Coldwell-Gruß
Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Krebs ist reversibel - umkehrbar

Beitragvon Lena » 26. Nov 2013, 12:51

Krebs ist reversibel - umkehrbar, wenn wir das verstanden haben, was man uns in keiner Arztpraxis und in keiner Onkologie erklärt

http://www.amazon.com/You-Can-Prevent-Reverse-Cancer/dp/145680992X/ref=pd_sim_petsupplies_7#reader_145680992X

Der australische Biochemiker, Michael Colgan PhD, schreibt in seinem Vorwort des Buches "You can prevent reverse cancer" (Sie können Krebs vorbeugen und umkehren) des Nierenkrebsgeheilten Moss Buchanan folgendes:

"Für einen langen Zeitraum, war die Erde flach. Und seit einiger Zeit, können einige wenige Menschen erklären, wie man Krebs vorbeugt und verhindert.

Ich habe 4 Jahre meines Lebens an den Krebs verloren.
Tatsächlich hätte ich fast mein ganzes Leben an den Krebs verloren.
Ein Jahr, nachdem sie meinen Tumor entfernt hatten, hatte ich noch immer dieselben Schmerzen wie zu Beginn.
Mich übermannte die Angst, nicht zu wissen, was meinen Tumor verursachte und wie ich einen weiteren vermeiden sollte.
Ich fühlte die Angst, wie es ist, nicht die nötigen Informationen zu haben, um mich selbst zu heilen.

Mir erscheint es so, dass die Überspezialisierung der Medizin-Industrie in der Unfähigkeit resultiert, das Gesamtbildnis nicht zu erkennen.
Es wird immer deutlicher, dass wir uns nicht nur auf den Tumor konzentrieren können.
Vieles deutet darauf hin, dass der Körper als Ganzes betrachtet werden muss.
Ich werde Ihnen aslo auch die Wege aufzeigen, den Krebs umzukehren, denn wenn Sie Krebs erst einmal verstanden haben, werden Sie erkennen, dass es viele Ursachen für ihn gibt und viele Wege ihn umzukehren.

Am Ende dieses Buches werden Sie verstehen, weshalb dünne Menschen und Kinder Krebs bekommen. Sie werden verstehen, weshalb wir alle im Leben Menschen kennen, die ein Leben lang geraucht haben und nicht an Krebs erkrankt sind.

:erq2 Sie werden verstehen, warum die Rezidivrate für die Chemotherapie so hoch ist.

Die Antwort ist nicht eine einzelne Pille."

An dieser Stelle, ermuntere ich dazu, sich das Inhaltsverzeichnis des o.g. und verlinkkten Buches von Moss Buchanan einmal anzusehen.

Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)


Zurück zu „Infos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast