gefälschte Krebs-Medikamente aus dem Ausland

Von Nebenwirkungen bis Wirksamkeit nicht veröffentlichter Statistiken bei soliden Tumoren
Antworten
karin
Beiträge: 273
Registriert: 6. Sep 2015, 05:59
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

gefälschte Krebs-Medikamente aus dem Ausland

Beitrag von karin » 24. Mär 2019, 13:03

Hallo und guten Tag zusammen,

hier einige Links zu gefälschten und unwirksamen Krebsmedikamenten, die gefählich für Patienten sind...und das Gesundheitsministerium steht aus Kostengründen hinter dieser Schweinerei! Aphotheker werden unter STRAFANDROHUNG gezwungen diese zum Teil abgelaufenen und im besten Fall wirkungslosen Medikamente zu ordern!

https://www.daserste.de/information/pol ... ec7Dha-L3E

http://www.weltderwunder.de/artikel/leb ... -vergiften

https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... tenhandels

https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... rdert-sind

Was man darüber denken soll ist mir ein Rätsel!

Schönen Sonntag allerseits
karin

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1713
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: gefälschte Krebs-Medikamente aus dem Ausland

Beitrag von ralfdingo » 24. Mär 2019, 16:53

Danke ist ja fürchterlich

Carmen
Beiträge: 1055
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: gefälschte Krebs-Medikamente aus dem Ausland

Beitrag von Carmen » 24. Mär 2019, 17:12

Mehr als schlimm, doch was kann Otto-Normalverbraucher dagegen unternehmen?

Liebe Grüße

Carmen

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1713
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: gefälschte Krebs-Medikamente aus dem Ausland

Beitrag von ralfdingo » 24. Mär 2019, 17:25

sich unser Forum anschauen

gudrun1960
Site Admin
Beiträge: 278
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: NRW

Re: gefälschte Krebs-Medikamente aus dem Ausland

Beitrag von gudrun1960 » 24. Mär 2019, 17:29

Wo es um Geld geht, wird halt keine Schweinerei ausgelassen!

karin
Beiträge: 273
Registriert: 6. Sep 2015, 05:59
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: gefälschte Krebs-Medikamente aus dem Ausland

Beitrag von karin » 24. Mär 2019, 17:37

ralfdingo hat geschrieben:
24. Mär 2019, 17:25
sich unser Forum anschauen
ja.... ganz genau...
dann bleib dem Ein.- oder Anderen vielleicht, der Ein.- oder Andere körperliche Schaden erspart!

LG
karin

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1713
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: gefälschte Krebs-Medikamente aus dem Ausland

Beitrag von ralfdingo » 24. Mär 2019, 22:50

Richtig unser freundliches Forum was niemanden draengt und so gut wie es geht informiert und jeden ein stueck begleitet der es will kann da nur helfen

Antworten

Zurück zu „Chemotherapien - die ärztlich bis Studien belegten Wahrheiten dahinter“