keine OP

Antworten
Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1741
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: keine OP

Beitrag von ralfdingo » 10. Jul 2019, 22:03

Deine Geschichte ist interessant auch dadurch das andere teilnehmen ich lese hier sehr gerne und geniesse den Moment in über 4000 Metern höhe das muss ein unglaublicher Ausblick sein
Danke

Oregano
Beiträge: 23
Registriert: 7. Feb 2017, 18:07

Re: keine OP

Beitrag von Oregano » 13. Jul 2019, 12:47

Liebe Angelika,

schon längst wollte ich dir schreiben, wie unendlich spannend und informativ ich deine Berichte finde......Vielen lieben Dank, dass du uns hier teilhaben lässt. Das ist so schön......
Und auch ich freue mich sehr, dass du so viele positive und schöne Erlebnisse hattest. Und ganz sicher war es eine harte Zeit. Aber du bist eine starke und tolle Frau und hast alles durchlebt....

Und ja, wenn du einmal ein Buch darüber schreiben wirst, dann werde ich das auf jeden Fall gerne kaufen. Du beschreibst alles so lebendig, da macht es auch echt Spaß zu lesen.

Wie geht es dir jetzt gerade? Anfang August wird dein MRT sein, nicht wahr!?- Meine Daumen sind fest gedrückt....

Alles Liebe -und herzliche Grüße an dich und alle Mitlesenden hier
O.

Angelika7
Beiträge: 536
Registriert: 27. Okt 2015, 11:39
Wohnort: München

Re: keine OP

Beitrag von Angelika7 » 13. Jul 2019, 15:09

Ihr Lieben,
ich habe ein CT am 2.8., da MRT bei Lunge wegen der stetigen Bewegung nicht möglich ist.
Ich habe jetzt 2 volle Tage von früh bis spätabends bei meinen Eltern geschuttelt. Sie haben ja das Bad und beide Klos renovieren lassen. Mein Bruder und eine Putzfrau haben zwar den Maurerdreck komplett entfernt, aber das reicht halt nicht, in einem ganzen Haus alle Vorhänge gewaschen, gebügelt, wieder aufgehängt, alle Fenster, alle Wäsche gewaschen und gebügelt. Heute kommt die Putzfrau nochmals und macht- außer den Fenstern die Küche, das Wohnzimmer und Esszimmer, dann ist alles gründlich gemacht und meine Mama kommt wieder alleine zurecht.
Mir fällt auf, wie viel Energie ich außer Haus habe, zuhause aber bin ich energetisch wie gelähmt. Das ist nicht gut...
Ich muss die alten Berufsunterlagen komplett samt Büromöbeln entsorgen und bringe nicht einmal die Energie auf, damit anzufangen, da steckt vermutlich unbandig viel Negatives drinnen,,,
Trotzdem geht es mir seelisch überraschend gut.
Ein schönes Wochenenden und liebe Grüße
Angelika
17.8.15, 3,5 cm Adeno Lunge, T2M0Nx; schulmedizinisch unbehandelt; CT 12-17 2,6 cm; 20.8.18 Wachstum um 3 mm, etwas dichter.

Antworten

Zurück zu „Lungenkrebs (Bronchialkarzinome)“