Lungenkrebs

Angelika7
Beiträge: 393
Registriert: 27. Okt 2015, 10:39
Wohnort: München

Re: Lungenkrebs

Beitragvon Angelika7 » 7. Mär 2018, 15:14

Liebe Karin,
freue mich sehr, von dir zu hören - und natürlich vor allem, dass es dir so gut geht.
Ich treffe morgen eine Freundin mit Brustkrebs und werde ihr von deinem Fall berichten.
Viel Kraft bei deinem Umzug und wir würden uns alle sehr freuen, des Öfteren mal etwas von dir zu hören.
Fälle wieder deinige machen einem Mut zum Handeln auf eigene Verantwortung....
Liebe Grüße
Angelika
17.8.15, 3,5 cm Adeno Lunge, T2M0Nx; schulmedizinisch unbehandelt; CT 12-17 2,6 cm

karin
Beiträge: 127
Registriert: 6. Sep 2015, 05:59
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Lungenkrebs

Beitragvon karin » 8. Mär 2018, 10:16

Hallo liebe Angelika,
danke für die netten Wünsche.
Ja, Du hast recht, was den Zusammenhalt angeht sollte man selbst auch etwas dazu beitragen. Wenns auch nur ein paar Zeilen sind.
Aber Du weisst ja, wenn es einem besser geht, steigt auch wieder das Interesse an Dingen, die man während der " ersten schlimmen Phase" seiner eigenen Erkrankung stark aus den Augen verlor. Das Leben kehrt zurück, die Angst und der Schmerz verschwinden, und man glaubt... etwas nachholen zu müssen...
So war es zumindest bei mir. Zuversicht und Kraft haben wieder die Oberhand!!! Also ... rein ins Getümmel...

Auch Dir wünsche ich viel Kraft und schicke ein paar schöne Gedanken...
liebe Grüsse
karin

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1387
Registriert: 23. Feb 2013, 17:40
Wohnort: Viareggio

Re: Lungenkrebs

Beitragvon ralfdingo » 11. Mär 2018, 00:09

Toll sowas hoere ich gern allso guten umzug


Zurück zu „Lungenkrebs (Bronchialkarzinome)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast