keine OP

Antworten
Angelika7
Beiträge: 566
Registriert: 27. Okt 2015, 11:39
Wohnort: München

Re: keine OP

Beitrag von Angelika7 » 23. Sep 2018, 21:06

Ja, habe geschrien, und die Schmerztablette vor Schmerzen übergeben...
mit 25 hatte ich schon mal einen... ja, derzeit kommt bei mir echt alles auf einmal...
17.8.15, 3,5 cm Adeno Lunge, T2M0Nx; schulmedizinisch unbehandelt; CT 12-17 2,6 cm; 20.8.18 2,9 cm TM 4-fach; 8/19 2x5 cm TM Normwert

Angelika7
Beiträge: 566
Registriert: 27. Okt 2015, 11:39
Wohnort: München

Re: keine OP

Beitrag von Angelika7 » 24. Sep 2018, 16:49

OP hinter mir, 2 Steine raus + Schiene für weitere, muss ich in 2 Wochen dann nochmals rein...
17.8.15, 3,5 cm Adeno Lunge, T2M0Nx; schulmedizinisch unbehandelt; CT 12-17 2,6 cm; 20.8.18 2,9 cm TM 4-fach; 8/19 2x5 cm TM Normwert

Oregano
Beiträge: 24
Registriert: 7. Feb 2017, 18:07

Re: keine OP

Beitrag von Oregano » 24. Sep 2018, 20:08

Oh je, liebe Angelika....Das fehlte ja gerade noch...
Aber erstmal positiv, dass du die OP soweit gut überstanden hast. Wünsche dir natürlich alles alles Gute und drücke die Daumen für alles Kommende....
Ganz liebe Grüße an dich

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1780
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: keine OP

Beitrag von ralfdingo » 25. Sep 2018, 23:21

Ich wuensche dir auch gute Besserung

Carmen
Beiträge: 1105
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: keine OP

Beitrag von Carmen » 26. Sep 2018, 07:48

Liebe Angelika, ich hoffe, Du bist wieder auf dem Weg der Besserung.

Meine Empfehlung: Trinke über einen längeren Zeitraum Zinnkrauttee zur Unterstützung für die Nieren.

Alles Liebe und gute Besserung

Carmen

Engelchen
Beiträge: 126
Registriert: 29. Okt 2015, 08:19

Re: keine OP

Beitrag von Engelchen » 26. Sep 2018, 11:23

Liebe Angelika,

gute Besserung und bleib stark !! Du hast schon so viel geschafft, und bist ein Vorbild für viele andere ...

also Kopf hoch !!

Liebe Grüsse

Engelchen

Busenfreundin
Beiträge: 23
Registriert: 13. Jun 2017, 19:43

Re: keine OP

Beitrag von Busenfreundin » 26. Sep 2018, 15:33

Liebe Angelika!

Ich wünsche dir gute Besserung und viel Kraft! Als hätten die letzten Monate nicht schon gereicht :-(!
Vielleicht ist es für dich eine Option den Tumor nun auch operativ entfernen zu lassen - und weiterhin so toll an dir zu arbeiten, wie du das bis jetzt gemacht hast! Bitte versteh mich nicht falsch, ich will dich zu nichts überreden, es ist deine Entscheidung. Du lässt die Steine entfernen, die nicht bedrohlicher als der Tumor sind - wieso dann nicht auch gleich den Tumor mit?

Wie auch immer du dich entscheidest - ich bewundere dich für deine Stärke und verfolge immer deinen Weg!

Ich wünsche dir von Herzen baldige und völlige Genesung!!

Alles Liebe
Busenfreundin

gudrun1960
Site Admin
Beiträge: 340
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: NRW

Re: keine OP

Beitrag von gudrun1960 » 3. Okt 2018, 17:24

Liebe Angelika,

ich hoffe, daß es Dir wieder besser geht.

Wegen Deiner Nierensteine kam ich auf Rote Beete. Du hattest am Anfang Deiner Geschichte geschrieben, daß Du Rote Beete in Deiner Ernähurng hast. Diese enthält viel Oxalsäure und kann auch Nierensteine verursachen. Deshalb soll man Rote Beete möglichst nicht durchgehend verzehren.

Ein gutes Nierenmittel sollen Solidago-Tropfen sein. Damit habe ich selbst aber keine Erfahrung.

Vielleicht lesen wir ja bald mal wieder von Dir.

Bis dahin Alles Gute für Dich und liebe Grüße

Gudrun

Angelika7
Beiträge: 566
Registriert: 27. Okt 2015, 11:39
Wohnort: München

Re: keine OP

Beitrag von Angelika7 » 5. Okt 2018, 08:35

Grüße Euch,
kurze Zwischeninfo, habe eine Harnleiterschiene eingesetzt bekommen, und immer wieder Schmerzen und Blutungen, was angeblich normal ist, bekomme sie am Montag gezogen, hoffe, dann ist es vorbei, ist etwas zermürbend...
Schönes Wochenende
wildbrave
17.8.15, 3,5 cm Adeno Lunge, T2M0Nx; schulmedizinisch unbehandelt; CT 12-17 2,6 cm; 20.8.18 2,9 cm TM 4-fach; 8/19 2x5 cm TM Normwert

Carmen
Beiträge: 1105
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: keine OP

Beitrag von Carmen » 6. Okt 2018, 13:28

Liebe Angelika, ich drücke weiterhin die Daumen und wünsche ein schmerzfreies Wochenende.

Liebe Grüße

Carmen

Antworten

Zurück zu „Lungenkrebs (Bronchialkarzinome)“