Seite 1 von 1

Bestrahlungen: Nebenwirkungen und s.g. "Spätfolgen"

Verfasst: 1. Apr 2014, 15:57
von Lena
Die Nebenwirkungen (so genannte: Spätfolgen) einer Bestrahlung bei Krebsdiagnosen

http://www.uke.de/kliniken/strahlentherapie/strahlenbiologie/.../V10.pdf

Die Akutreaktionen einer Bestrahlung ist eine, den Tumor noch zusätzlich nährender Entzündungsvorgang im Körper. Verharmlosend genannt wird hier "eine Rötung, Überwärmung, Schwellung, Schmerz und eingeschränkte Funktion".

Eine Bestrahlungs-Spätreaktion ist das Zugrundegehen von Normalgewebe, z.B. der Knochen in Form einer Osteonekrose, der Haut als Ulkus und der Nerven als Lähmung.

Wir erhalten hier eine selbst krebserregende Krebstherapie als eine ihrer 3 verordneten Zwangstherapien mangels zugelassener Alternativen. Heute zeigen selbst die s.g. Kaltlaser bessere Tumor absorbierende Behandlungsergebnisse einzelner Krebspatienten, die diesen Pfad verlassen haben.

Lieber Gruß Lena

Re: Bestrahlungen: Nebenwirkungen und s.g. "Spätfolgen"

Verfasst: 25. Apr 2015, 21:53
von Löwenzahn
Mein Mann wurde wegen Speiseröhrenkrebs 35 mal je 5 Tage die Woche bestrahlt. Kann es sein, dass die Lunge schwere Schäden abbekommen hat, denn er hustet viel und hat Wasser in der Lunge. Kann man da über haupt helfen?
Liebe Grüsse Doris

Re: Bestrahlungen: Nebenwirkungen und s.g. "Spätfolgen"

Verfasst: 28. Apr 2015, 22:06
von ralfdingo
Ja Loewenzahn das kann sein. Strahlen wissen nicht wo si aufhoeren sollen zu wirken es ist nicht so wie zyberknife das nur die betroffenen Stellen bestrahlt.
Und ob und was man machen kann liegt sehr viehl auch an deinem Mann. Will er etwas anderes tun. Liesst erhier mit? Es ist wichtig geradzu lebenswichtig, das wir uns selbst kuemmern . Du kannst deinem mann nur helfen bei dem was er selber machen will.
Was tut er im Augenblick um wieder gesund zu werden?
Ich kenne uebrigens einen ex alkoholiker der am Speiseroehrenkreps operiert wurde und auch lange bestrahlt es geht ihm jetzt gut und er hat nichts getan um sich zu helfen ganz im Gegenteil er raucht wie zuvor.
Es ist schon seltsam. Wir wissen nicht was gegerell hilft. Jeder muss seine Kur selber finden wir koennen nur helfen wenn eine FRage kommt die wir auch beantworten koennen.
Ciao liebe Freundin und hab vertrauen