Krebs nachweisbar durch simplen Schwangerschaftstest?

Was uns bislang in den Onkologien nicht zugänglich ist
Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 2243
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Krebs nachweisbar durch simplen Schwangerschaftstest?

Beitrag von ralfdingo »

Ich warte noch auf einen von unserem Forum der das mal ausprobiert und weiss das er noch Krebs hat dann wissen wir ein wenig mehr.
Geka
Beiträge: 81
Registriert: 16. Jul 2014, 19:46
Wohnort: Münsterland

Re: Krebs nachweisbar durch simplen Schwangerschaftstest?

Beitrag von Geka »

Gute Idee, Ralf! Dann hätten wir endlich Gewissheit! Der Test, den ich gestern bestellt habe, enthält 25 Teststreifen. Wer sich also als Testperson zur Verfügung stellt, bekommt von mir kostenlos einen Teststreifen per Post.

Liebe Grüße
Angelika
ectogama
Beiträge: 9
Registriert: 15. Feb 2015, 21:04

Re: Krebs nachweisbar durch simplen Schwangerschaftstest?

Beitrag von ectogama »

Hier!
Ich stelle mich als Testperson zur Verfügung.
Mir wurde darmkrebs und 3 Metastasen entfernt (Lunge re li, Leber). Der letzte laborbericht sprach von sehr aktiven Krebszellen und die Onkologen waren sich sicher, dass der Krebs im Untergrund schon weiter streut.
Die bioresonanzmaschine sagte vor 2 Wochen, krebsfaktor beschissen hoch.

Wenn ihr wollt, teste ich gerne und Berichte dann.

Geka, ich schicke dir meine Adresse als PN.
Lg
tigrib
Beiträge: 236
Registriert: 25. Okt 2013, 10:52

Re: Krebs nachweisbar durch simplen Schwangerschaftstest?

Beitrag von tigrib »

Liebe Ectogama,
Das ist lieb von dir, dass du das testen möchtest. Ich bin immer sehr skeptisch, was das anbetrifft. Mein Bioresonanztest hat vor 9 Monaten ergeben, dass ich keine aktiven Krebszellen habe und auch der zweite Test nach versteckten Zellen ergab, keine Krebszellen im Körper. Der Tumor ist noch da, was hat das dann zu bedeuten? Besteht nur noch die Hülle und die Krebszellen sind nicht mehr aktiv. Ich bleibe eher skeptisch, will mich nicht in Sicherhei wiegen.
Bei dir hat die SM bestätigt, dass du aktives Krebsgeschehen im Körper hast.
LG Monika
ectogama
Beiträge: 9
Registriert: 15. Feb 2015, 21:04

Re: Krebs nachweisbar durch simplen Schwangerschaftstest?

Beitrag von ectogama »

Genau deswegen wurde ich ja testen - wenn der beta-hcg test funktioniert, müsste er bei mir ja 'schwanger' anzeigen. Ich habe definitiv aktive Krebszellen...

Es geht ja drum, den test zu verifizieren (und nicht zu gucken, was mit mir ist).
tigrib
Beiträge: 236
Registriert: 25. Okt 2013, 10:52

Re: Krebs nachweisbar durch simplen Schwangerschaftstest?

Beitrag von tigrib »

Ja das habe ich auch so verstanden, deshalb schrieb ich ja, dass du dazu die geeignete Person bist, weil die Ärzte Aktive Krebszellen bestätigt haben.
Ich habe mich ein bißchen unverständlich augedrückt, wollte eigentlich sagen, ich würde auch testen, doch das wäre nicht aussagekräftig genug, weil mir schulmedizinisch nicht bestätigt werden kann, dass ich aktive Krebszellen habe, da ich die SM nicht beanspruche.
Hoffe ist jetzt etwas verständlicher. Bin heute etwas durch den Wind, ist nicht mein Tag.

LG Monika
Carmen
Beiträge: 1579
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: Krebs nachweisbar durch simplen Schwangerschaftstest?

Beitrag von Carmen »

Ich habe mal zu diesem Thema eine kleine Zusammenfassung erstellt:

Der Ende der 1950er Jahre von dem renommierten Onkologen Dr. Manuel D. Navarro entwickelte Test erkennt das Vorhandensein von Krebszellen, noch bevor sich Anzeichen oder Symptome entwickeln.

Hier die Adresse der Klinik, die jedoch im Moment wegen Lieferschwierigkeiten (Probleme bei der Beschaffung bestimmter chemischer Reagenzien, die für den Labortest benötigt werden) nicht in der Lage ist, diese Originaltests zu machen:

Aus der Website:

Die Navarro Medical Clinic fordert Patienten auf, ihren Urinextrakt für den HCG-Krebstest ab dem 3. APRIL 2022 nicht per Post oder Sendung an die Navarro Medical Clinic zu senden.

Wir werden alle über diese Website informieren, sobald die Klinik den HCG-Urintest zur Krebserkennung wieder aufnimmt.

Navarro Medical Clinic
Dr. Efren Navarro, MD
3553 Sining Street
Morningside Terrace
Santa Mesa, Manila 1016
Philippinen

Kundenservice
E-Mail: customer.service@navarromedicalclinic.com

Testergebnisinformationen
E- Mail: test.result@navarromedicalclinic.com

HCG-Urin-Immunoassay - Ein sicherer, kostengünstiger, nicht-invasiver, genauer Screening-Test für Krebs

Die Navarro Medical Clinic führt seit vielen Jahren den HCG-Test für Krebs durch und bietet diesen Service weiterhin unter der Leitung von Dr. Efren Navarro an.

Dr. Efren Navarro, der Sohn des verstorbenen Dr. Manuel D. Navarro, ist Doktor der Medizin an der University of Santo Thomas, School of Medicine and Surgery, Manila, Philippinen. Er beendete seine Facharztausbildung in Pathologie am Mercy Hospital Medical Center in Chicago. 1994 wurde er Hämatopathologie-Fellow an der University of Illinois, Chicago. 1996 kehrte er auf die Philippinen zurück, um die Arbeit seines berühmten Onkologen-Vaters, Manuel Navarro, MD, fortzusetzen.

http://www.navarromedicalclinic.com/index.php

LG Carmen
Antworten

Zurück zu „Moderne DIAGNOSTIK nebenwirkungsfrei“