Cannabinoide töten Krebszellen und schrumpfen Tumore

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Cannabinoide töten Krebszellen und schrumpfen Tumore

Beitragvon Lena » 2. Nov 2014, 12:44

Die US-Behörden wissen seit 1974 um eine Cannabis-Studie, die im Vergleich zur Chemotherapie nebenwirkungsfrei Tumore schrumpft

http://www.cureyourowncancer.org/1974-study-showing-cannabis-kills-cancer-cells-antineoplastic-activity-of-cannabinoids.html#sthash.RXaUrfSG.dpuf

"1974 Study: Antineoplastic activity of cannabinoids
A.E. Munson, L.S. Harris, M.A. Friedman, W.L. Dewey, and R.A. Carchman
Journal of the National Cancer Institute, Vol. 55, No. 3, September 1975

Supported by Public Health Service grant DA00490 from the National Institute on Drug Abuse, Health Services & Mental Health Administration; by a grant from the Alexander and Margaret Stewart Trust Fund; and by an institutional grant from the American Cancer Society.

Department of Pharmacology and the MCV/VCU Cancer Center, Medical College of Virginia, Virginia Commonwealth University. Richmond, Va. 23298

- See more at: http://www.cureyourowncancer.org/1974-s ... UrfSG.dpuf

The tumor systems used were the Lewis lung adenocarcinoma, leukemia L1210, and B-tropic Friend leukemia."


Bis zum heutigen Tage werden diejnigen, die sich mit dieser hausgemachten Krebsmedizin aus dem "Austherapierten" Krebsstadium heraus zurück ins Leben gebracht haben, totgeschwiegen - von den Ärzten, die darum wissen, ebenso wie von den werbeträchtigen Medien.

Wir können uns daran erinnern, wenn die Schulmedizin ihre 'Scharlatane' gerade wieder einmal im Außen sucht.

Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)

Zurück zu „Krebszellen - ihr Stoffwechsel und anderes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast