Augenkrebs - Tumore hinter dem Auge

Carmen
Beiträge: 841
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Lapachobaumrinde gegen Augenkrebs

Beitragvon Carmen » 9. Mai 2013, 14:05

Augenkrebs bald heilbar durch die Rinde des Lapacho-Baumes?

Baumrinde gegen Augenkrebs

Forscher: Extrakt kann bei Retinoblastom Tumorzellen effektiv bekämpfen

Ein Wirkstoff aus der Rinde des südamerikanischen Lapacho-Baumes könnte helfen, eine schwere Form von Augenkrebs zu heilen. Von dem Retinoblastom genannten Krebs sind vor allem Kinder unter sechs Jahren betroffen. Der Wirkstoff Beta-Lapachon hemmt das Wachstum der Krebszellen und tötet diese selbst in niedriger Konzentration zuverlässig ab.

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/276042

Siehe auch hier:

viewtopic.php?f=31&t=130

Liebe Grüße

Carmen

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Re: Lapachobaumrinde gegen Augenkrebs

Beitragvon Lena » 13. Mai 2013, 22:21

"Um die Wirksamkeit des Rindenextrakts zu untersuchen, behandelten die Wissenschaftler drei verschiedenen Arten von Augenkrebszellen im Reagenzglas mit der Substanz. Beta-Lapachon wirkte sich hemmend auf das Wachstum aller drei Zelllinien aus, stellten Heeral Shah und ihre Kollegen fest. Zwei bis vier Tage nach der Anwendung ließ sich auch ein deutliches Absterben der Krebszellen beobachten. Diese Ergebnisse stimmen mit früheren wissenschaftlichen Untersuchungen überein, die die Wirksamkeit von Beta-Lapachon bei Brust-, Darm- oder Lungenkrebs belegen konnten.

Das Retinoblastom ist eine seltene Form von Augenkrebs, die bei Kindern unter sechs Jahren auftritt und unbehandelt tödlich verläuft. Obwohl der Tumor mit einer Kombination aus Bestrahlung und Chemotherapie gut behandelt werden kann, hat diese Therapie auch Nachteile. So kann die Bestrahlung zu Folgeerkrankungen und sogar zu Todesfällen führen. Eine Kombination aus Chemotherapie mit einer rein örtlichen Behandlung könnte diese Folgewirkungen jedoch verringern. Die Forscher hoffen daher, mit dem Wirkstoff des Lapacho-Baumes Augenkrebs in Zukunft schonend und zugleich effektiv behandeln zu können."


Liebe Carmen,
ich freue mich so sehr, dass Du das so eingestellt hast!
Mögen es alle zu lesen bekommen, die es betrifft!
Es ist nun einmal in der NATUR der Dinge, dass die Natur über die Pflanzen alles heilt, was uns energetisch widerfährt.

So danke ich hier nochmals Dir, liebe Carmen fürs Einstellen und Dir lieber Ralf, für das Technische. Ich bin dank deiner Courage hier so freudig am Lernen, und wünsche mir nur, dass es gefunden wird.

Liebe Grüße zu euch und allen, die zur Heilung (auch und natürlich von Krebs) die Zuversicht und das Pflanzenreich wählen.

Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)

Emmi
Beiträge: 12
Registriert: 14. Mai 2014, 12:37

Re: Augenkrebs - Tumore hinter dem Auge

Beitragvon Emmi » 19. Mai 2014, 15:27

Hier hat eine Freundin mit den Heilpilzen auch schon eine tolle Erfahrung gemacht (RG/GL ist Ganoderma oder Reishi):
http://vitalpilzforum.xobor.de/t520f49-fast-blind.html


Zurück zu „Andere Krebsarten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste