Aurum (Gold) Portabile

Carmen
Beiträge: 835
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Aurum (Gold) Portabile

Beitragvon Carmen » 21. Mai 2013, 10:26

Das Trinkgold der Alchemisten


Schon Paracelsius lobte seine Heilkraft in dem höchsten Tönen. Jetzt ist das „Aurum Potabile“, das Allheilmittel der Alchemisten, wieder im Trend. Denn nach vielen Jahrhunderten gelang seine Herstellung getreu den Anleitungen mittelalterlicher Texte. Inzwischen haben Ganzheitsmediziner die Rezeptur angewandt - mit großem Erfolg.


http://www.antimon33.de/presse1.htm

Liebe Grüße

Carmen

Carmen
Beiträge: 835
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Die breite Wirkung von kolloidalem Gold (Aurum metallicum)

Beitragvon Carmen » 21. Mai 2013, 10:32



Etwas weniger bekannt ist, dass Gold eine tumorhemmende Wirkung hat und sogar zu einer Verkleinerung von Tumoren führen kann. Es wird auch eingesetzt, um den Appetit von Krebspatienten wieder anzuregen. Im Juli 1935 stand in der medizinischen Zeitschrift "Clinical, Medicine & Surgery" ein Artikel in Bezug auf inoperablen Krebs.

Der Chirurg Edward H. Ocher vom Augusta Hospital gab bekannt, dass kolloidales Gold einen sehr bedeutenden Effekt auf Krebserkrankungen hat. Seine Untersuchungen ergaben, dass Gold das Wachstum von Tumoren stark beeinflusst und sich zudem positiv auf die Schmerzlinderung, einen verbesserten Appetit, die Verdauung, das Gewicht und die Vitalität auswirkt.

Dr. Ocher behauptete: "Wenn ein Fall hoffnungslos ist, hilft kolloidales Gold, das Leben zu verlängern und erträglicher zu machen, und zwar sowohl für den Patienten als auch für seine oder ihre Umgebung. Es verkürzt die Periode der terminalen Cachexia (allgemeiner körperlicher Abbau und Disfunktion, die üblicherweise mit chronischen Leiden im Zusammenhang stehen) und vermindert in den meisten Fällen in hohem Maß die Schmerzen und das schlechte Befinden sowie das Bedürfnis nach Opiaten (Narkotika)."

Der ganze Text hier: http://www.meditecheurope.de/colloidaalgoud-art2.php

Liebe Grüße

Carmen

Carmen
Beiträge: 835
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Vom Trinkgold der Alchemisten bis zur Goldarznei heute

Beitragvon Carmen » 21. Mai 2013, 10:43

Vom Trinkgold der Alchemisten bis zur Goldarznei in der heutigen Naturheilkunde

"Das Gold hat die Natur des Feuers. Es trägt die Sonnenenergie, befeuert den Lebensgeist, kräftigt das Herz und Geblüt, fördert das Wachstum und verleiht Größe und Stärke. Gold trägt auch die Wärme, die alles reifen macht." (Paracelsus)

http://www.natura-naturans.de/artikel/gold.htm

Liebe Grüße

Carmen

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1298
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Aurum (Gold) Portabile

Beitragvon ralfdingo » 21. Mai 2013, 14:19

Wo bekommt man solche sachem? Und sind sie so teuer wie der name klingt?
Ich habe auch mal was gelesen muss mal schauen wo das war.
Hoert sich aber interessant an.

Carmen
Beiträge: 835
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Evtl. Bezugsquellen

Beitragvon Carmen » 21. Mai 2013, 14:59

Hallo Ralf, ich habe kolloidales Gold noch nie eingenommen, nur Informationen gesammelt, hier sind einige davon:

In der Apotheke gibt es Aurum comp. von der Fa. Wala. Inwieweit das dem kolloidalen Gold gleichkommt, kann ich nicht beantworten.

Dann hier:

http://www.meditecheurope.de/colloidaalgoud-art2.php

oder hier:

http://www.doktor-klaus.com/kolloidales ... /index.php

Nachfolgende Adresse ist seriös und zuverlässig! Wir haben von dieser Firma (Inhaber Herr Mauermann) unsere Zapper, Chips usw.

http://www.alternativgesund.de/ks/ks-gold.htm

Vielleicht setzt Du Dich mit Herrn Mauermann in Verbindung.

Liebe Grüße

Carmen

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1298
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Aurum (Gold) Portabile

Beitragvon ralfdingo » 21. Mai 2013, 15:53

Danke dir der letzte link von dir scheint sehr gut zu sein. Ich habe mitlerweile auch einiges in Italien gefunden aber kommt eigentlich alles von der gleichen Firma
http://www.arganiascorbile.it/oro-collo ... r_name=oro
aber kostet nur scheinbar weniger denn es ist stark verduennt 5ppm 5 teile auf eine millionen statt der 70ppm
In einem anderen Forum habe ich gelesen
Proprietà e indicazioni dell'oro colloidale laser Ferioli:

- Antidepressivo
- Riequilibrante in molti disturbi mentali
- Tonico
- Attivatore del sistema immunitario
- Molto utile nell'autismo

Cinque gocce al giorno sono più che sufficienti. Aumentare la dose non serve a niente, è solo uno spreco.

Antidepressiva
Ausgleichend fuer viele Geistige Erkrankungen
Stimulierend
Regt das Imunsystem an
sehr hilfreich bei Autismus
5 tropfen amtag sind vollkommen ausreichend alles weitere ist verschwendung

http://www.aerrepici.org/forum/topic.asp?TOPIC_ID=4375

Carmen
Beiträge: 835
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: Aurum (Gold) Portabile

Beitragvon Carmen » 21. Mai 2013, 16:20

Hier Deine angegebene Adresse in deutsch:

http://translate.google.com/translate?l ... _ID%3D4375

Liebe Grüße

Carmen

Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 1298
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Aurum (Gold) Portabile

Beitragvon ralfdingo » 22. Mai 2013, 18:39

Du bist einfach meine internetkoenigin danke.

Carmen
Beiträge: 835
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: Aurum (Gold) Portabile

Beitragvon Carmen » 22. Mai 2013, 18:44

Bitte, sehr gern.

Liebe Grüße

Carmen

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

"Was ist kolloidales Gold?"

Beitragvon Lena » 25. Sep 2013, 15:32

http://www.meditecheurope.de/colloidaalgoud-art2.php
"Was ist kolloidales Gold?

Gold kommt als Spurenelement in den Bausteinen des menschlichen Körpers vor, und zwar vor allem im Gehirn.
Es ist ein Metall, das der Körper benötigt.
Kolloidales Gold ist reines Gold, das in destilliertem Wasser schwebt.
Das Gold befindet sich in ionischer Form und wird in Mikron (= ein Millionstel eines Meters im Durchmesser) gemessen.
Kolloidales Gold ist nicht so einfach herzustellen wie beispielsweise kolloidales Silber.
Bei der Herstellung von Gold ist eine sehr hohe Spannung von über 30.000 Volt und destilliertes Wasser erforderlich. Danach werden die Goldionen unter hoher Spannung gelöst. Ein faszinierendes Schauspiel.
Das nun entstandene kolloidale Gold (Mineralergänzungsstoff) ist geschmacks- und geruchsneutral und hat eine leicht lila-violette Farbe.
Im Gegensatz zu Silber oxidiert (rostest) Gold nicht. Gold ist allerdings ein kostbares Edelmetall. Die Herstellung von kolloidalem Gold ist in Deutschland, trotz der großen Nachfrage, deshalb leider sehr begrenzt."


Siehe auch: http://digisrv-1.biblio.etc.tu-bs.de:8080/docportal/servlets/MCRFileNodeServlet/DocPortal_derivate_00012526/gesamtwerk.pdf
Nürnberg 1836 - Digitale Bibliothek Braunschweig
10. Goldsolution gegen Krebsübel. S. 109-110 (PDF-Seite 125).

Homöopathie, Minerale, Metalle in der äußerlichen Tumorbehandlung: http://www.digigalleria.net/krebs-nur-eine-krankheit/viewtopic.php?f=49&t=513#p1445


Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)


Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste