Das Geheimnis der Gedanken

Neue, innovative Heil- und Therapiearten - Selbstanwendung, ihre Methoden und Therapeuten - Die Energie in und um unseren Körper: Bio-Energetiker, Blockaden lösen, Energy Medicine, Frequenz-Therapie, Handauflegen, Körperfeldmessung, Meditation, Mental-Therapie, Meridian-Therapie, Radionik, etc.
Carmen
Beiträge: 841
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Das Geheimnis der Gedanken

Beitragvon Carmen » 4. Apr 2013, 14:46

Das Geheimnis der Gedanken

Etwa 60 000 Gedanken denkst Du als Mensch im Durchschnitt täglich

3% - aufbauende, hilfreiche Gedanken, die Dir selbst oder anderen nützen

25% - destruktive Gedanken, die Dir selbst oder anderen schaden

72% - flüchtige, unbedeutende Gedanken, die nur vergeudete Zeit und Energie sind


http://www.paranormal.de/paramirr/gedanke/gtext.html

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Re: Das Geheimnis der Gedanken

Beitragvon Lena » 5. Apr 2013, 12:44

Liebe Carmen,
hier finden wir alte und neue Wahrheiten, eigentlich zeitlose Wahrheiten. Erinnert mich an das Kindergebet: "Ich bin noch klein, mein Herz ist rein, soll niemand drin wohnen als Jesus allein." Was ist mit uns Erwachsenen geworden? Wen lassen wir heute alle uns Frequenz gebend in unserem Herzen wohnen? Und zu wessem Wohle?


"Selbst-Heilung durch Wissen
Die gegenwärtig nicht aktiven Teile Deines Gehirns haben die Fähigkeit, jeden kranken oder beschädigten Teil des Körpers wiederherzustellen - einfach durch Wissen.

In dem Augenblick, in dem Du weißt, daß der Körper sich selbst heilen kann, sendet dieser Gedanke einen starken Funken durch das Zentral-Nervensystem an die beschädigte Stelle und bringt die DNS-Ketten in jeder Zelle dazu, die Zelle vollkommen zu clonen und wiederherzustellen - vollkommen. Das ist kein Wunder - es ist einfach so, wie es sein sollte und tatsächlich auch ist!

Du denkst, daß Dein Körper nur durch Ärzte und Medizin geheilt werden kann und es funktioniert, weil Du daran glaubst. Man hat Dir gesagt, daß Du Dich nicht selbst heilen kannst und Du glaubst daran - also geht es nicht, weil dieses Wissen in Dir dominiert.

Es gibt aber Menschen, die sind zu berühmten Ärzten und Heilern gereist und wußten, daß deren Beratung und Behandlung eine absolute Wahrheit sein würde. Und weil sie das wußten wurde es auch zu einer absoluten Wahrheit im Körper - sie wurden innerhalb von Augenblicken geheilt - so wirkt Wissen."


Das war die Lehre der 'Geistigen Gesetze' wie sie Dr. Joseph Murphy aus den USA, der sich genau damit selbst vom Hautkrebs heilte, einer interessierten Weltöffentlichkeit vorstellte. Noch bevor es in den USA "The Secret" der Wesenseinheiten 'Abraham' durch eine Art 'Channeln' gab - und im Verweisen darauf, dass diese Wahrheiten bereits in der Bibel ihre Niederschriften durch die Apostel fanden.

Es ist an uns, diesen 'Gedanken'-Disziplin- und Lernprozess anzunehmen und das was um ihn herum ist zuzulassen. Auch anzunehmen und zuzulassen, dass es im Grunde so einfach ist. Ohne meine BK-Diagnose, wäre ich wohl nie in der Intensität an diese 'Mentalarbeit' (wie ich es nenne) heran geführt worden. :ER!

Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Das uralte WISSEN um das Geheimnis der Gedanken

Beitragvon Lena » 3. Jun 2013, 17:07

http://www.paranormal.de/paramirr/gedanke/gtext.html
"Wir wissen heute auch, dass Gedanken, Worte, Taten, immer mit Gefühlen begleitet werden.

Es ist belegbar, dass diese Gefühle die Frequenzen der Formen verändern. Z.B. dass wir Wesen unsere eigene Energiestruktur mit unseren Gefühlen, also mit unseren Gedanken, Worten, Taten laufend verändern. Uns selbst also unsere Gesundheit, oder sogenannte Krankheit, auch Unfälle und alle Lebenssituationen, erdenken.

Die entstehenden Frequenz Änderungen realisieren dann das, was wir heute Krankheiten, Krieg, Armut und Not, aber auch Glück, nennen. Das Verändern unserer eigenen Einstellung gegenüber dem Leben und unserer Umwelt, zu angenehmeren Gefühlen, bringt die verschiedenen Körperfrequenzen wieder in den von uns erwünschten, gesunden Status zurück. Dadurch wird jede Krankheit und jedes Unglück geheilt."


aus: "Der Frequenz-Auswirkungsnachweis unserer Gedanken auf unseren Körper" http://www.digigalleria.net/krebs-nur-eine-krankheit/viewtopic.php?f=40&t=241#p669
:GS8 Einer überraschender Aspekt dieser gemessenen Studie war der, welchen Einfluss die Gedanken auf die körpereigene elektrische Frequenz haben.
:idea: :mrgreen: Negative Gedanken senkten die zuvor gemessene Frequenz um ganze 12 MHz, und positive Gedanken hoben die gemessene Frequenz um ganze 10 MHz an.

Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Jede Energie hat eine Vibration, das ist ihre Frequenz

Beitragvon Lena » 1. Aug 2013, 13:13

Jede Energie hat eine Vibration, das ist ihre Frequenz.

All Energy has a vibration, that's frequenzy.

Jeder Gedanke hat eine heute messbare Frequenz.

Die Wesensgruppe Abraham sagt dazu:
"Es funktioniert, ob Du es verstehst oder nicht."
"Es gibt nichts anderes als diesen Strom des Wohl-Seins. Du kannst Dich für ihn öffnen oder Dich dagegen sträuben, doch das Wohl-Sein ist allgegenwärtig und Dir jederzeit frei zugänglich."

Mit unseren Gedanken und deren Eigendynamik (-energie) ist es tatsächlich so, als wenn wir in einem hell lichtdurchfluteten Raum den Dunkelheitsschalter selbst suchen würden.

"Dunkelheit herrscht nur, wenn das Licht abwesend ist. Und ebenso existiert keine Quelle des "Bösen". Es gibt lediglich einen Widerstand gegen das Gute, der verhindert, dass das Gute frei in dein Leben strömen kann. Es gibt auch keine Quelle der Krankheit, sondern lediglich einen Widerstand gegen Gesundheit, gegen das natürliche Wohl-Sein."

Diese Wesensgruppe will, dass die Menschen auf der Erde eines Tages aufstehen und sagen: "Krankheit ist ein Geisteszustand und hat nichts mit Viren oder Vererbung zu tun. Jeder erzeugt sie selbst durch sein Denken."

Und dieses Denken benötigt Gedanken mit seiner eigenen Frequenz. ;)

Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Mit der Seele das fühlen, was noch nicht so ist

Beitragvon Lena » 24. Sep 2014, 14:14

http://www.paranormal.de/paramirr/gedanke/gtext.html#20
"Du hast die Fähigkeit alles zu sein, alles zu wissen, indem Du alles selbst im Bewußtsein bist und in Deiner Seele fühlst.

Um dies zu begreifen mußt Du verstehen - alles, jedes Ding und jedes Wesen existiert aufgrund des Gedankens, der der Geist Gottes ist. Und alles strahlt den Gedanken seiner Existenz als Licht wieder zurück auf den Bewußtseins-Strom, den Fluß aller Gedanken, auf den Geist Gottes. Alles, was existiert ist ohne Ausnahme von einem Lichtfeld umgeben - und im Licht ist das Bild des Gedankens enthalten. Und erst das Licht verwandelt die Gedanken-Form, das Gedanken-Ideal in die Form der Materie.

Alle Dinge um Dich herum strömen durch die einfache Tatsache ihrer Existenz nicht nur den Gedanken ihres Seins auf den Strom allen Bewußtseins aus, sondern auch ihre Bewußtheit von allem, was ringsherum existiert - das nennt man kollektive Wahrnehmung. Der Teppich, auf dem Du sitzt, ist sich seiner Farben bewußt und nimmt wahr, wer auf ihm sitzt. Die Pflanze ist sich des Zimmers bewußt, in dem sie steht. Dieses Bewußtsein verändert sich in jedem Augenblick, denn Gott, der Fluß aller Gedanken, in dem alles schwimmt, ist immer in Ausdehnung und Bewegung begriffen.

Alles, jedes Stern-System, jedes Staubkorn, jedes Wesen, ob sichtbar oder unsichtbar, strahlt den Gedanken seines Seins zurück zur Quelle seines Seins, zum Gedanken der sie erschuf - und deswegen ist es möglich alles zu wissen."


Mit der Seele das fühlen, was noch nicht so ist. Wie anders sollte dies möglich sein, als über die von uns übermittelte Lichtfrequenz und dessen adäquates Materiemuster?

:GS38 Wie ist das umzusetzen, wenn wir uns bspw. etwas "schön reden", was wir aus verdrängter Angst weder verändern noch verabschieden wollen?

:GS38 Wie ist das umzusetzen, wenn wir uns bspw. von einer onkologisch bewertenden Austherapiert-Diagnose-Endzeit-Prophezeiung aus einem "Unmöglichkeitsglauben" heraus nicht mehr selbst befreien können?

Wer eine solche unerwartet erhält, sollte sich deren tödlichen Macht bewusst sein, wenn er/sie nicht dazu bereit ist,

"Du mußt dazu nur Deine Bewußtseins-Einstellung ändern, die behauptet, dies sei unmöglich und es zulassen, daß alle Gedanken Dein Bewußtsein erreichen.
Das bedeutet, Du mußt aufhören zu urteilen und zu bewerten, Du mußt anfangen zu Sein wie Gott ist - das ist es, was die aufgestiegenen Meister tun."


Um mit unserer Seele zu fühlen, können wir uns auch von unserem Tätigkeitsfeld und unserem persönlichen Umfeld lösen, wenn dieses mit der "Seele fühlen" anders nicht mehr möglich ist.

Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)


Zurück zu „Energetisches Heilen - Energiemedizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste