Dein Geld ist in Gefahr

Hier kommen gefundene Links rein die man nirgends wo anders hat unterbringen können
Antworten
Carmen
Beiträge: 1581
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Dein Geld ist in Gefahr

Beitrag von Carmen »

Für Interessierte: Wofür Corona bald als Ausrede gelten wird.

https://www.youtube.com/watch?v=W1T-A540iho


Liebe Grüße

Carmen
gudrun1960
Site Admin
Beiträge: 610
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: NRW

Re: Dein Geld ist in Gefahr

Beitrag von gudrun1960 »

Wer jetzt nicht aktiv im Widerstand ist, dem ist echt nicht mehr zu helfen.
Ich bin jede Woche auf mehreren Veranstaltungen und habe mittlerweile 3 regionale Telegramgruppen gegründet. Wir verteilen mit 30 Leuten Flyer aus der Aktion von Bodo Schiffmann und auch selbst entworfene.
Was macht ihr so?
Vom Video schauen wird nichts besser. Deshalb runter vom Sofa und auf die Straße.
Vor Wochen gab es bei den Demos in Düsseldorf kaum Menschen die applaudiert haben, wenn sie zum mitmachen aufgefordert wurden. Das ändert sich zur Zeit. Wir hatten letzte Woche einen Lichtermarsch in Bielefeld. Da standen sehr viele Menschen an den Fenstern und auf Balkonen und haben uns zugewinkt. Die Stimmung kippt anscheinend. Nur trauen sich viele nicht auf die Straße - für mich unbegreiflich!
Also keiner soll später sagen, er habe es nicht gewußt. Mitläufer (das sind für mich die, die es erkannt haben und nichts tun) haben Deutschland schon einmal ins Verderben geführt und wir sind jetzt wieder voll drin in der Staatskontrolle, gleichgeschalteter Mainstream usw.
Bei mir braucht sich von allen, die ich kenne, keiner beschweren, wenn aus dem jetzt schon 80%igen Faschismus bald 100% werden. Es kotzt mich ehrlich gesagt an, wie verblödet und völlig angstgesteuert dieses Land mittlerweile ist. So ignorant hätte ich unsere Gesellschaft nicht eingeschätzt!
Macht das beste draus und geht mal in die Stille und dann vielleicht auch auf die Straße. Ein paar Flyer kann man auch im Nachbarort verteilen, wenn man nicht erkannt werden möchte.
In Italien gibt es übrigens auch einen Ableger von Widerstand2020.

Ich habe nach 15 Jahren meine Kinderfrau fristlos rausgeworfen, weil sie weiß, was läuft und nichts macht, weil sich ja für uns „hier auf dem Dorfe“ nichts geändert hat. Seitdem setze ich jeden Monat 400 Euro und jede Menge Zeit für den friedlichen Widerstand ein und betreue unsere Tochter erfolgreich selbst.

Traurige Grüße
Gudrun
Carmen
Beiträge: 1581
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: Dein Geld ist in Gefahr

Beitrag von Carmen »

Liebe Gudrun,

Dein Aufruf in allen Ehren, doch bin ich der Meinung, daß es den meisten Mitgliedern hier im Forum nicht möglich ist, auf die Straße zu gehen, da sie meist mit erheblichen, eigenen Problemen belastet sind.

Ich muß mich auch darauf beschränken, in etlichen Foren Schlafende durch Infos (Video und Links) zu wecken in der Hoffnung, daß sie evtl. versuchen, den Horizont zu erweitern.

Außerdem habe ich unzählige Mails an die Regierenden und auch an die sog. Gegner geschrieben und z.B. meine Bedenken über die in einigen Bereichen bereits geltende Diktatur geäußert.


Liebe Grüße

Carmen
Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 2245
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Dein Geld ist in Gefahr

Beitrag von ralfdingo »

Ich glaube auch das nicht alle Demos organisieren können und ich gebe Carmen Recht wenn sie sagt das hier die Menschen wirkliche Probleme haben anderst als kovid.
Es ist schrecklich für die meisten hier das in den Krankenhäusern Betten frei gehalten werden für evtl eventuell ankommende kovid kranke und real kranke zurück gewiesen werden
Ich würde gerne wissen wie es unseren Mitgliedern geht, was sie in dieser Zeit fürchten und was ihnen wirklich Angst macht
Wir sollten auch darauf achten das wir nicht noch Panik dazu machen bei allem übel was wir sicher erkannt haben müssen wir unsere innere Ruhe bewahren
Angst macht krank und für die die uns hier suchen ist Angst ein Gift
Versuchen wir zu erfahren wie es denen geht die die nicht mehr hier schreiben
Hier in Italien sind die Menschen seit jeher anderst sie glauben den regierenden aus Prinzip nichts
Hier schlägt die Stimmung langsam um denn wenn du niemanden kennst der durch kovid gestorben ist oder sehr krank geworden ist aber einige die durch die Massnahmen stark geschädigt sind und Angst un ihre Existenz haben dann wird es schwer für die Regierung und deshalb bleibt ihnen nur der Versuch die Angst weiter zu schüren mit immer neuen Zahlen die langsam keiner mehr glaubt
Hier haben sie versprochen die Krankenhäuser zu verbessern sie wollten bis zum Herbst 7000 neue intensief Betten und subintensief Betten zu bauen, noch nichtmal angefangen haben sie
So kann man sehr gut die Angst schüren denn wenn im Krankenhaus Betten knapp sind dann haben alle Angst
Na ja , nur war es schon immer so im Winter nur jetzt stehen Fernseh und Zeitungsleute davor

Hier ist Masken Pflicht überall auch draussen
In Deutschland gehen die Leute dann demonstrieren in Italien tragen die für Maske am Kinn und ziehen sie hoch wenn ein Polizist in der Nähe ist
Regeln für Italiener waren schon immer ein Problem
Ein zweiter Lockdown hier ist wohl nur mit militärischen Kontrollen möglich außerdem geht dann Italien kaputt
gudrun1960
Site Admin
Beiträge: 610
Registriert: 7. Jul 2018, 07:58
Wohnort: NRW

Re: Dein Geld ist in Gefahr

Beitrag von gudrun1960 »

Ich finde dieses Angstthema auch furchtbar. Es verschlechtert das morphoenergetische Feld. Die, die den Hoax erkannt haben sind auch häufig wütend und tragen so auch zur Verschlechterung des Energie bei. Wichtig ist es friedlich zu bleiben.

Ich habe jetzt drei Gruppen organisiert zwecks Flyerverteilung. Zur Zeit ca. 40 Aktive.

Einen Aufkleber für Laternenpfähle, Stromkästen und ähnliches haben wir gerade gestaltet. Geht heute Abend mit 5000 Stück in Druck. Ich befürchte hier ist ab nächste Woche Lockdown. Morgen in einer Woche ist US Wahl.
Aufgrund des Bidenskandals der ja hier medial schön flach gehalten wird, geht in den USA gerade die Post ab.

Wer sich selbst einige Flyer bestellen möchte, findet sehr viele gute Motive auf der Seite von Eltern stehen auf.

Angst lähmt, habe ich in einem Traumabuch gelesen. Ich habe am Wochenende 4mal auf Demos gesprochen. Mit tut das gut. Gestern Abend noch einige „Verschönerungsaktionen“ auf diversen Wegen und einem Schulhof.

Wer sich nicht traut, Flyer zu verteilen, kann sich auch kleine Visitenkarten drucken lassen, z.B. mit Acu2020.org drauf. Die kann man überall unauffällig liegen lassen.

Also, irgendwas geht immer.

In Italien wird doch auch schon heftig demonstriert.

Habt keine Angst, wir sind viel stärker als die meisten glauben ..... und wir sind viele und werden immer mehr. Eine unserer Ortsgruppen hat die Mitgliederzahl binnen 2 Wochen verdoppelt.

Liebe Grüße
Gudrun
Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 2245
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Dein Geld ist in Gefahr

Beitrag von ralfdingo »

ich weiss nicht wie es in Deutschland läuft hier ist das erste staatliche Fernsehen ein einziger Paniksender gestern hatte ich einen Tag zu tun bei meinen Schwiegereltern nach so einem Nachmittag ist jemand der keine anderen nachrichten hat auf kniehen am flehen das sie einen neuen Lockdown machen.
Ist schon ein seltsamer virus, stellt euch mal vor es gäbe kein fernsehen und kein internet, auch in diesen zeiten gab es pandemien die hatte man gesehen das in deiner Strasse in der du wohnst da einige die deine lieben Nachbarn sind daheim im Krankenbett liegen und duhoerst immer mehr die dir von den toten in der nachbarschaft erzaehlen, ohne regeln bleibst du mehr zu Hause oder im eigenen Garten gehst nicht mehr in die Kneipe und meidest menschenansammlungen
Du rufst deine lieben an und fragst wie es ihnen get und wenn alle wohl auf sind dann geht ihr euch besuchen
Masken braucht es nicht denn die Angst sich an zu stecken ist gross denn du kennst ja eine ganze Menge aus deinem Kreis die erkrankt sind, so bleibst du auf distanz
Was wüsstet ihr wirklich von diesem Virus ohne Fernsehen und internet ???
Benutzeravatar
ralfdingo
Site Admin
Beiträge: 2245
Registriert: 23. Feb 2013, 18:40
Wohnort: Viareggio

Re: Dein Geld ist in Gefahr

Beitrag von ralfdingo »

Benutzeravatar
Angelika7
Beiträge: 827
Registriert: 27. Okt 2015, 11:39
Wohnort: Fuchstal, Südbayern

Re: Dein Geld ist in Gefahr

Beitrag von Angelika7 »

Von der Familie meines Cousins haben es alle 5 bekommen. Er ist 46, vorher aktiver Sportler, toppgesund, jetzt schafft er mit Mühe 5 km auf dem Rad, 3 Wochen nach der angeblichen Genesung, stetig erschöpft, weder seine Frau noch er schmecken oder riechen etwas. Die Kinder hatten "nur" Fieber, Husten und massiv Magen-Darm...
Sobald man sich impfen lassen kann, werden meine Eltern und ich sofort dabei sein... mein kerngesunder Sohn will auch unbedingt, wird aber warten müssen.
Mir wäre mehr Toleranz lieb, auf beiden Seiten...
Wobei ich mich schwer tu mit Massendemos ohne Abstand und Masken, denn wenn das um sich greift, gehen die Zahlen nach oben, dann kommt die Triage, und wäre es dann gerecht, wenn ein Demoteilnehmer, der sich NICHT an die Regeln hält, einen Beatmungsplatz im Fall der Fälle bekommen würde, aber meine Eltern oder ich dann halt nicht??? Wenn wir durchs Raster fallen, weil dank ein paar Superspreadern, die es auf einer Demo eben nicht wussten, die 1. Intensiv nimmer neu aufnehmen kann?
Ich bin da echt bös: Sollen doch all die, die NICHT glauben, dass Corona existiert, auf ihrem Krankenkassenkärtle eintragen lassen, dass sie nicht behandelt werden wollen im Fall der Fälle, weil die Krankheit ja eh nur ein Märchen ist. DAS wäre gerecht....
Ich weiß, des war bös, aber SO kann man es eben auch sehen...
Ich wurde drauf gebracht durch eine MS-kranke Richterin, die sich mit der Triage auseinandersetzt und auch jursitisch dagegen vorgehen möchte....
8-15 3,5 cm Adeno Lunge, 0 schulmed, Behandl. 12-17 2,6 cm; 8/18 2,9 cm; 8/19 2x5 cm; 12-20 4,3 x 5,2 x 6,9 ; 3-21 4,9 x 9,7 x 7,8; Lungen-/Knochenmetas; Perikard-/Pleuraerguss; 7-21 11x7x8 Unterlappen ganz weiß, ganze Lunge voller kleiner Metas:
Antworten

Zurück zu „Links“