Waldbaden Terpene

A-Z-Suche: >: Themen der letzten Zeit anzeigen >: sortiere nach "Betreff" >: "aufsteigend"
Angelika7
Beiträge: 240
Registriert: 27. Okt 2015, 11:39
Wohnort: München

Waldbaden Terpene

Beitragvon Angelika7 » 19. Apr 2016, 13:14

Die Japaner haben klinische Studien zur Wirksamkeit von Waldaufenthalt. Dort werden Waldspaziergänge von Schwerkranken mit den Ärzten wegen der hohen Wirksamkeit von der Krankenkasse übernommen. Es geht um die "Ausdünstung" des Waldes, die man an manchen Tagen auch als leichten blauen Dunst deutlich sehen kann. Sie haben diesen "Dunst" auch aufgefangen und experimentiert. Ich habe hier im Forum auch das Buch dazu eingestellt, unter Biophilia, sehr lesenswert. Dass in so einfachen , nichts kostenden Mitteln, so viel erreicht werden kann, ist erfreulich.
Seitdem gehe ich mehr im Wald spazieren und weniger in einer Gegend ohne Wald.
17.8.15, Adeno Lunge, T2M0Nx; schulmedizinisch unbehandelt; 7-17, 3,2 cm, stagniert, unverändert

Zurück zu „Heilmittel von A - Z“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast