Padma 28 - tibetisches Kräuterheilmittel

die Übersichtsrubrik zu Heilmittel A-Z rein pflanzlicher Natur!
Carmen
Beiträge: 835
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Padma 28 - tibetisches Kräuterheilmittel

Beitragvon Carmen » 23. Jun 2013, 12:42



Das Rezept Nummer "28"

Arterienverkalkung wird aufgelöst, das Immunsystem reguliert, und chronische Entzündungen klingen ab - Wissenschaftler sind verblüfft und attestieren „Padma 28", einem Kräuterheilmittel der tibetischen Medizin, hohe Wirksamkeit ohne schädliche Nebenwirkungen. In der Schweiz wird es nach traditioneller Rezentur hergestellt

Von Ulrich Arndt

Kaum zu glauben, daß diese unscheinbaren rötlichbraunen Pillen - nach alter tibetischer Rezeptur aus Bestandteilen 20 verschiedener Pflanzen zu linsenförmigen Tabletten gepreßt - eine Wirkung haben sollen, nach der von Herstellern schulmedizinischer Präparate mit modernsten Methoden seit vielen Jahren vergeblich geforscht worden ist: Sie helfen nebenwirkungsfrei gegen die weitverbreitete Arterienverkalkung oder Arteriosklerose. Darüber hinaus reguliert die gleiche Kräuterpille auch das Immunsystem, den Mineralstoffwechsel der Zellen und die Verdauung. Erstaunliche Behandlungserfolge gelangen zudem bei chronischen Leberentzündungen und immer wiederkehrenden Atemwegsinfektionen.

Untersuchungen von Prof. Dr. Israel Vlodavsky im Hadassah-Universitätshospital in Jerusalem weisen zudem darauf hin, daß das tibetische Pflanzenpräparat Wirkstoffe enthält, die eine Ausbreitung von Krebs, die sogenannte Metastasenbildung, verhindern können. Sie hemmen die Fähigkeit der Tumorzellen, sich an andere Zellwände anzuheften.


http://www.horusmedia.de/1997-rezept/rezept.php

http://www.padma.ch/padma-ag/unternehmen.html


Es gibt Berichte, daß Patienten nach der Einnahme von Padma 28 ihre erneute Bypaß-Operation absagen konnten, u.a. auch mal in einer Jürgen-Fliege-Sendung besprochen.

Ein Tipp am Rande: Wer Padma 28 kauft, sollte unbedingt darauf achten, daß es das Original ist.

In Deutschland ist es nur in entschärfter Form als Nahrungsergänzung zugelassen.

Das schweizer Original kann aber problemlos über jede Apotheke (mit Rezept) bezogen werden. Es sollte unbedingt Aconiti tuber (Eisenhut) enthalten.

Liebe Grüße

Carmen

Carmen
Beiträge: 835
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: Padma 28 - tibetisches Kräuterheilmittel

Beitragvon Carmen » 30. Apr 2014, 11:27

Ich hole diesen Hinweis mal nach oben. Morgen beginne ich wieder mit der kurmäßigen Einnahme.

Liebe Grüße

Carmen

Carmen
Beiträge: 835
Registriert: 5. Mär 2013, 10:59

Re: Padma 28 - tibetisches Kräuterheilmittel

Beitragvon Carmen » 5. Sep 2014, 10:02

Lief mir eben über den Weg:

http://www.provitaspharma.com/index_htm ... e%2028.pdf

Liebe Grüße

Carmen


Zurück zu „Heilmittel (Pflanzen, pflanzlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste