Tierproteine: Prostatakrebsrate erhöht

Lena
Beiträge: 1327
Registriert: 24. Feb 2013, 13:02

Tierproteine: Prostatakrebsrate erhöht

Beitragvon Lena » 3. Apr 2013, 14:02

http://www.youtube.com/watch?v=Fq-UtKrQM9Q(der Arzt Rüdiger Dahlke bei 1:16:33)

"Wenn Sie 2 1/2 Eier pro Woche essen als Mann, verglichen mit einem, der nur 1 Ei in 14 Tagen isst, erhöhen Sie Ihre Prostatakrebswahrscheinlichkeit um über 80%."


Persönlich mag ich weder solche Aussagen, noch kenne ich die Quelle dieser Studien aus England und den USA. Das dicke und teure Buch "Peace Food", voll von Studien, soll uns dazu bringen, dass wir in 5 Jahren kein solches 'Krebsfutter' und 'Herzerkrankungsfutter' in Form von tierischem Protein mehr essen.

"60 Millionen Schweine 'verputzen' wir in Deutschland. Von denen sind über 90% aus dem Tierzuchthaus."

"Aus seiner Sicht enthält unsere Nahrung zu viel Totes und macht deshalb unglücklich. Die Auswirkung der Angsthormone des Schlachtviehs auf unsere Seele sind zwar noch nicht erschöpfend erforscht, eine umfangreiche chinesische Langzeitstudie hat aber zweifelsfrei bewiesen, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Krebsinzidenz gibt. Und Krebs ist aus Dahlkescher Sicht eindeutig eine Krankheit der Seele. Diesem Szenario stellt er die heilende Ernährung entgegen: Die neuesten neuroendokrinologischen Erkenntnisse zeigen welche Hormone unsere seelische Balance bestimmen und wie sie mit hochwertigen Kohlenhydraten und Fetten befeuert werden. "


Video-Link: In diesem Zusammenhang, benennt Dahlke den Stop der Wechseljahre-Hormonverschreibung der Gynäkologen, der die Brustkrebsrate 20 Jahre lang auf 60% ansteigen liess. Hormone im Tierfutter bewirken beim Verzehr von tierischen Proteinen dasselbe, neben der zu hohen Rate an EU-subventionierten Milchprodukten.

Lieber Gruß Lena
"Weißt du, dass die Bäume reden? ... Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst." (Taganga Mani, Stoney)

Zurück zu „Prostatakrebs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste