Geschichten, die Mut machen

Namhafte Krebsspezialisten rieten an, die Angst noch vor dem Krebs zu therapieren
Naturfan
Beiträge: 67
Registriert: 1. Jun 2015, 15:08

Geschichten, die Mut machen

Beitragvon Naturfan » 19. Jul 2015, 19:20

Die Genesungsgeschichte von Dirk Riske

http://www.derwegzurrohkost.de/Dirk/D_Genesung1.html

Dirk Riske begann mit 15 Jahren Gewichtheben und Bodybuilding. Zum Muskelaufbau begann er Eiweißpräparate, synthetische Vitamine und schließlich auch Steroide zu nehmen.
Nach ein paar Jahren brach er zusammen und stand kurz vor dem absoluten Organversagen. Sein Herz war durch die Steroide aufgeblasen wie ein Handball. Der Arzt prophezeite ihm, dass er als Spätfolgen der Steroide mit Lebertumoren zu rechnen habe.

Viele Jahre später waren die Tumore da. Chemotherapie lehnte er ab.
Er reinigte den Darm mit Hydro-Colon-Therapie, fastete und stieg auf Rohkost um. Täglich rannte er durch den Wald.
Ein halbes Jahr später waren die Tumore fast verschwunden!

Die Geschichte von Franz Traunmüller

Mit 16 Jahren bekam Franz Traunmüller die Diagnose: Fortgeschrittenes Sarkom zwischen Niere und Wirbelsäule in Kindskopfgröße. Franz Traunmüller wurde operiert, der Tumor konnte aber nicht entfernt werden. Er bekam ein paar Bestrahlungen, dann wurde den Eltern gesagt, sie sollten ihren Sohn für das letzte gemeinsame Weihnachtsfest nach Hause nehmen.

Nach der Operation war er total schwach, hat aber trotzdem begonnen, Leute die geweint haben, aus dem Zimmer zu werfen. Er lernte im Krankenhaus Schach spielen und spielte stundenlang um sich abzulenken. Wieder zuhause, ging er viel in den Wald und in den Tierpark.

„Ablenkung ist die wirkungsvollste Medizin“ glaubt er. Weg von der Krankheit, ihr die Aufmerksamkeit entziehen, dann verliere sie an Kraft.

Und er lebte weiter. In der Bibliothek eines Klosters las er die gesamte medizinische Literatur. Seit dem ging er nie wieder zu einem Arzt.
Er fand seine Bestimmung in der Musik und im „Berglaufen“

30 Jahre später kam er wegen eines Unfalles in’s Krankenhaus und ließ sich untersuchen.
Der Tumor war verschwunden!

Er hat inzwischen ein Buch über seinen „unsichtbaren Begleiter“ geschrieben.

http://www.traunmueller.info/index.html

Die Geschichte von David Ligne


der sich durch ein umfangreiches Programm von einer chron lymphatischen Leukämie geheilt hat

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/cl ... ie-ia.html

LG Hannelore

Zurück zu „ANGST vor Krebs - Transformation zur Heilung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste